News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

CDC Outbreak Safety Kit - Survival Kit für die Zombie-Apokalypse

Ein findiger Amerikaner namens Sam Proctor hat ein Survival Kit für eine mögliche Zombie-Invasion zusammen gestellt. Im CDC Outbreak Safety Kit finden sich unter anderem eine Atemschutzmaske und eine Leuchtpistole.

Von Maximilian Walter |

Datum: 24.10.2012 ; 15:15 Uhr


CDC Outbreak Safety Kit : Natürlich gibts auch eine praktische Leuchtpistole. Natürlich gibts auch eine praktische Leuchtpistole. Sollten Left 4 Dead , Resident Evil 6 oder Plants vs. Zombies nicht als Vorbereitung ausgereicht haben, eine mögliche Zombie-Apokalypse zu überleben, dann könnte das CDC Outbreak Safety Kit vielleicht die letzte Rettung sein. Das Kit umfasst nahezu alles, was man bei einer akuten Bedrohung durch Untote oder Infizierte benötigt. Zusammengestellt wurde das Paket von Sam Proctor, der sein Produkt auf der englischsprachigen Website behance.net vorstellt.

Das Paket umfasst neben einer Leuchtpistole und Atemschutzmaske auch äußerst nützliche Broschüren. Darin finden sich Infos über Zombies, wie man sie am effektivsten ausschaltet woran die armen Kerle erkrankt sind, wie man sich auf Reisen verhält und notdürftig verarztet. Zudem liegen noch ein paar Visitenkarten bei, die einem als normalen Bürger ausweisen und in die durch die US-Armee geschützten Bereiche lassen. Einen Preis für das Paket gibt es allerdings noch nicht, auch dürfte die Stückzahl recht begrenzt ausfallen.

CDC Outbreak Safety Kit
Diesen Artikel:   Kommentieren (41) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar s-a-n-g-u-i-s
s-a-n-g-u-i-s
#1 | 24. Okt 2012, 15:28
Da merk ich mir doch lieber den Weg zum nächsten Baumarkt.
Falls es keine Zombieapokalypse gibt, hab ich Geld gespart.
Wenn doch, dann gibts dort ebenfalls Atemschutzmasken, vieleicht auch Leuchtpistolen, Äxte, Zelte, Werkzeug, Verbandskästen, Snacks an der Kasse, Baumaterialen zum verbunkern etc. etc.

Wenn man Baumärkte noch überzeugt einen Zombieapokalypseflyer auszulegen, kann nichts mehr schief gehen :D
rate (19)  |  rate (0)
Avatar chaosgod
chaosgod
#2 | 24. Okt 2012, 15:31
echt mal sinnlos ^^

ich hab alles zu hause um mich bis zum nächsten baumarkt durchzuschlagen :)

axt , schild , rüstung , armbrust , pfeil und bogen , alles für brandbomben , etc .....
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Casin
Casin
#3 | 24. Okt 2012, 15:34
Ja, hm ... was soll man dazu sagen ...
Vorallem die Visitenkarte klingt unglaublich nützlich. *g

Ich stells mir grad bei einer Zombie Invasion vor ... ums Flüchtlings Camp tausende Zombies ... auf einmal sieht man in 100m Entfernung eine Hand hochschießen zwischen all den Zombies!
Der tapfere Überlebende kämpft sich durch all die Zombies durch und hält die Visitenkarte hoch, rennt wild rufend aufs Militär zu und wedelt mit der Karte rum.

Jetzt die Frage:
Wer ist schlimmer?
Der Nerd mit dem Irrglauben das ihn die Karte als "normalen" Bürger auszeichnet, oder die Zombies ... und wo besteht der Unterschied? ^^

Im Falle einer Zombie Invasion fänd ich einen Bogen oder eine Armbrust, ein gutes Survival Messer, Wetterfeste Sachen, kleines schnell auf/abbaubares Zelt, ein Seil, Medis und Verbände und verdammt nochmal ein HANDTUCH!! wesentlich wichtiger als eine Visitenkarte die mich als "normalen" Bürger auszeichnet.
rate (12)  |  rate (0)
Avatar Count-Zero
Count-Zero
#4 | 24. Okt 2012, 15:34
Keine Shotgun? - Nutzlos!
rate (16)  |  rate (0)
Avatar Paraneuros
Paraneuros
#5 | 24. Okt 2012, 15:37
Zitat von chaosgod:
echt mal sinnlos ^^

ich hab alles zu hause um mich bis zum nächsten baumarkt durchzuschlagen :)

axt , schild , rüstung , armbrust , pfeil und bogen , alles für brandbomben , etc .....



nana nicht das gleich bei dir an der Haustür klopft *g
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Tigerchen85
Tigerchen85
#6 | 24. Okt 2012, 15:43
Ein Zippo und eine Deo Dose reichen zum überleben aus.....BRENNT ZOMBIES BREEEEENNNTTTT :ugly:
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#7 | 24. Okt 2012, 15:43
Eine Kettensäge fehlt definitiv im Paket.
Wer will, kann auch bei mir das Mac Gyver Zombie-Survival-Kit bestellen. Bestehend aus einer Büroklammer und einem Kaugummi. Im Sonderangebot für nur 99€.
rate (12)  |  rate (0)
Avatar d-Raven-b
d-Raven-b
#8 | 24. Okt 2012, 15:46
Zitat von Count-Zero:
Keine Shotgun? - Nutzlos!

Wenigstens eine Motorsäge gehört dazu..

Aber ohne Scheiss: In den USA gibt es die sogenannten Prepper. Die bereiten sich auf den Untergang der Zivilisation vor - ob durch Zombieapokalypse, Weltkrieg, Unruhen - was auch immer..
Korrektur: Die gibts auch bei uns in Europa: http://prepper.de/prepper

Auch wenn einem diese Lebensweise einem vielleicht in falscher Sicherheit wiegt, so entstammt diese Überlegung klar einer religiös-motivierten Apkalypse-Phantasie (es gibt eine herrlichen Simpson-Folge über das Thema). Nach dem Motto: "Der Weltuntergang kann kommen, ich habe genug Corned Beef dabei und gestern erst gebeichtet."

Das sind auch diese Leute, die sich eine Schrotflinte hinter die Türe stellen, "Weil auf die Polizei ist ja eh kein Verlass, die machen dann noch die Täter zu Opfer!" und dann nachts ihre Frau über den Haufen schiessen, weil sie diese irrtümlich für einen Einbrecher gehalten habe.. Aber: Be prepared!
rate (5)  |  rate (5)
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#9 | 24. Okt 2012, 15:49
Da bastel ich mir lieber ein eigenes...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar JonnieHangover
JonnieHangover
#10 | 24. Okt 2012, 15:51
So ein Quatsch!
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > CDC Outbreak Safety Kit
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten