News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Star Wars - Electronic Arts kauft Exklusiv-Lizenz für viele Jahre

EA hat sich bei Disney die Lizenz an der Marke Star Wars gesichert. Spiele sollen bei BioWare, DICE und Visceral Games entstehen.

Von Daniel Feith |

Datum: 07.05.2013 ; 08:50 Uhr


Star Wars : Electronic Arts sichert sich die Star-Wars-Lizenz von Disney Electronic Arts sichert sich die Star-Wars-Lizenz von Disney

Der Publisher Electronic Arts hat mit der Walt Disney Company ein exklusives und mehrjähriges Lizenzabkommen über die Marke Star Wars geschlossen. EA soll Star Wars-Spiele für ein »Core Gaming«-Publikum quer über alle Plattformen und Genres entwickeln und publishen. Disney will aber einige Titel für Mobil- Social- und Online-Plattformen selbst entwickeln.

John Pleasants, Co-Präsident von Disney Interactive sagt dazu:

»Diese Übereinkunft beweist unser Engagement, Qualitätsspiele zu erschaffen, die die Popularität der Marke Star Wars über Jahre fördern sollen. Die Zusammenarbeit mit einem der größten Spieleentwickler der Welt wird uns erlauben, unseren Fans weltweit ein beeindruckendes Portfolio von neuen Star Wars-Spielen bieten zu können.«

Electronic Arts setzt einige seine renommiertesten und besten Teams auf die Marke Star Wars an, darunter DICE ( Battlefield -Serie) und BioWare ( Star Wars: Knights of the Old Republic , Mass Effect -Serie). Die Sci-Fi-erfahrenen Visceral Games ( Dead Space -Serie) sind auch an Bord.

Frank Gibeau, Präsident von EA Labels sagt zum Deal:

»Jeder Entwickler träumt davon, Spiele für das Star Wars-Universum zu entwickeln. Drei unserer Top-Studios werden diesen Traum wahr machen: epische Abenteuer für Star Wars-Fans. DICE und Visceral werden neue Spiele entwickeln und das BioWare-Team unterstützen, die weiter für die Star Wars-Marke arbeiten werden. Die neuen Spiele können sich bei den Filmen bedienen, aber die Spiele werden komplett eigenständig bei Story und Gameplay sein.«

Demnach sind derzeit keine 1:1-Umsetzungen der kommenden neuen Star-Wars-Filme geplant.

Electronic Arts hat bereits das BioWare-MMO Star Wars: The Old Republic gepublisht.

Im Herbst vergangenen Jahres kaufte Disney den bisherigen Star-Wars-Rechteinhaber Lucasfilm für etwa vier Mrd. US-Dollar. Der bisherige Publisher der Star-Wars-Spiele LucasArts wurde vor einigen Wochen geschlossen. Ob EA auch am zuletzt bei LucasArts in Entwicklung befindlichen Star Wars: 1313 weiterarbeiten wird, ist noch unklar.

via EA Business Wire

Diesen Artikel:   Kommentieren (298) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 29 weiter »
Avatar Petesteak
Petesteak
#1 | 07. Mai 2013, 09:02
Na, das kann ja jetzt lustig werden in den Kommentaren hier...

Aber bedenkt vorher: 1313 und KotOR bei BioWare, Battlefront bei DICE und möglichst nichts bei Visceral! Da könnte mMn schon durchaus was gutes rauskommen, Leute!
rate (137)  |  rate (40)
Avatar Ruffnax
Ruffnax
#2 | 07. Mai 2013, 09:05
Die Vermutung liegt jetzt wirklich nahe, dass wir in Zukunft mit Star Wars Spielen auf dem geistigen Niveau von Bildlesern versorgt werden. Mein erster Gedanke:"Ohje, ohje, ohje..."

Schauen wir mal, was dabei rumkommt. Vielleicht ein Sequel von X-wing vs. Tie Fighter? Also auf eine Simulation oder ein Strategie Spiel würde ich mich freuen. Aber von EA? Welches Spiel von denen hatte den zuletzt ne richtig gute Story? Ich komme da so spontan nicht drauf.

Lassen wir uns überraschen. Vielleicht sogar im Positiven.
rate (45)  |  rate (44)
Avatar Delium
Delium
#3 | 07. Mai 2013, 09:07
Zitat von Ruffnax:
Welches Spiel von denen hatte den zuletzt ne richtig gute Story? Ich komme da so spontan nicht drauf.


Mass Effect Serie, Dragon Age Serie, SW:ToR war die Story mMn super.
rate (103)  |  rate (20)
Avatar BigYundol
BigYundol
#4 | 07. Mai 2013, 09:09
Schwer zu erkennen die Zukunft ist ...
rate (182)  |  rate (3)
Avatar Psychopatrix
Psychopatrix
#5 | 07. Mai 2013, 09:09
Yeah jemand wird doch noch Starwars Spiele produzieren ... oh wait .. EA ?

Nooooooooooooooooooo
rate (69)  |  rate (31)
Avatar philjam
philjam
#6 | 07. Mai 2013, 09:09
Auch wenn jetzt rote Daumen hagelt. Ich finde es gar nicht mal so schlecht.
Battlefront 3 mit Frostbyte-Engine. Könnte ich mir richtig geil vorstellen.
rate (110)  |  rate (31)
Avatar Celso-Flores
Celso-Flores
#7 | 07. Mai 2013, 09:10
Na, das wars dann wohl mit Star Wars Spielen in Steam...
Auch auf Nichen-games wie TIE-Fighter dürfen wir jetzt wohl eher verzichten. Und wenn, dann wirds irgend ein arcade shooter.

Ansonsten ist es besser als nichts. Bioware, DICE, Visceral haben alle gezeigt dass sie es drauf haben. Das was mich wirklich daran stört ist, dass EA die Exklusiv-Rechte hat. Da können sie die Cash-Cow in aller Ruhe ohne Konkurrenz melken.
rate (59)  |  rate (4)
Avatar lronhide
lronhide
#8 | 07. Mai 2013, 09:11
Eigentlich ist es mir egal woher die Spiele kommen und wer sie programmiert hat, ich spiele einfach nur.

Einfach mal abwarten, was da kommt. Erstmal finde ich es gut, dass es auch weiterhin neue StarWars-Spiele geben wird (war ja abzusehen :D)!
rate (27)  |  rate (17)
Avatar Juicebag85
Juicebag85
#9 | 07. Mai 2013, 09:11
Wenns von Visceral kommt, könnte dabei was gutes entstehen. Immerhin ist von denen auch Dead Space oder Dantes Inferno.
Vielleicht kriegen wir dann ja ein Star Wars im God of War-Stil. Wäre zwar ungewohnt, aber warum eigentlich nicht?!
rate (6)  |  rate (33)
Avatar Fanta17
Fanta17
#10 | 07. Mai 2013, 09:13
BATTTLEEFRONT 333333333
rate (17)  |  rate (10)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Dienstag, 21.10.2014
19:30
18:38
18:34
17:58
17:25
17:10
16:38
15:42
15:10
14:45
14:38
13:52
13:39
13:18
12:48
12:27
12:25
11:53
11:40
10:42
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Star Wars
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten