Nintendo : Satoru Iwata wurde erneut zum Nintendo-Präsidenten gewählt. Satoru Iwata wurde erneut zum Nintendo-Präsidenten gewählt.

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Aktionärsversammlung ist Satoru Iwata erneut zum Präsidenten von Nintendo Co. Ltd. gewählt worden.

Somit bleibt der 54-Jährige mindestens ein weiteres Jahr in dem Amt, das er seit 2002 innehat. Iwata konnte der Veranstaltung allerdings nicht persönlich beiwohnen, da er sich derzeit von einer Operation am Gallengang erholt. Kürzlich musste er bereits seine Teilnahme an der diesjährigen E3 aus gesundheitlichen Gründen absagen. Der Eingriff ist laut einem offenen Brief von Iwata selbst gut verlaufen, weshalb der Firmenchef von Zuhause aus schon wieder Geschäfts-E-Mails beantwortet.

Im Geschäftsjahr 2011/2012 war Iwata noch mit 92,9 % der Stimmen wiedergewählt worden, letztes Jahr dagegen nur noch mit 77,3 %. Die offizielle Zahl für dieses Jahr wurde noch nicht bekannt gegeben. Doch offensichtlich vertrauen die Aktionäre ihm weiterhin, obwohl Nintendo in den letzten Jahren große Gewinneinbrüche und den schlechten Verkauf der Wii U hinnehmen musste.