CDV - Massive Schwierigkeiten

von GameStar Redaktion,
04.09.2006 10:32 Uhr

Der Karlsruher Publisher CDV gerät immer mehr in finanzielle Schwierigkeiten. Wie das Unternehmen in einer Ad-Hoc-Mitteilung erklärte, ist das Grundkapital in Höhe von EUR 1.620.000,00 bereits um mehr als die Hälfte aufgebraucht. Der Verlust beläuft sich alleine in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres auf 12,180 Millionen Euro. Das bilanzielle Eigenkapital der Gesellschaft wird inzwischen mit lediglich 136.000 Euro ausgewiesen.

Grund für das Minus sind nach eigenen Angaben massive Umsatzrückgänge, notwendige Wertberichtigungen, einer Erhöhung der Rückstellung für Retouren sowie hohen Zahlungsverpflichtungen für verschiedene Entwicklungsprojekte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.