Electronic Arts - Arbeitet an drei bis fünf neuen Marken für Next-Gen-Konsolen

Für den Launch der nächsten Konsolen-Generation arbeitet der Publisher Electronic Arts bereits an drei bis fünf komplett neuen Marken.

von Florian Inerle,
08.06.2012 10:51 Uhr

Der Publisher EA hat mehrere komplett neue Marken in Arbeit.Der Publisher EA hat mehrere komplett neue Marken in Arbeit.

Laut Frank Gibeau, dem Labels-Chef des Publishers Electronic Arts, will man zum Launch der nächsten Konsolen-Generation um »PlayStation 4« und »Xbox 720« drei bis fünf komplett neue Marken etablieren.

»Die Einführung neuer Hardware der großen Drei (Nintendo, Sony, Microsoft) ermöglicht es uns, einige neue Marken einzuführen. Dies ist ein guter Zeitpunkt , weil man einige neue Dinge ausprobieren und neuen Ideen nachgehen kann«, erklärt EA-Chef Frank Gibeau im Interview mit der englischsprachigen Spielewebsite CVG.

Auf einem Markt wie dem der Videospieleindustrie sei es sehr riskant, neue Marken einzuführen, weil diese immer mit großen Investitionen verbunden sind. Darum konzentriere man sich in einem Konsolen-Zyklus eher auf bereits bekannte Titel. »Im Zuge der neuen Konsolen wird es aber eine Vielzahl neuer Marken von Electronic Arts geben«, verspricht Gibeau.

Momentan gebe es zwischen drei und fünf neuen Franchise für die kommende Konsolen-Generation. »Einige davon werden für die neuen Konsolen erscheinen, andere werden nie veröffentlicht werden«, erklärt Gibeau. Soll heißen: Derzeit befinden sich einige Projekte in Arbeit, die vielleicht wieder eingestellt werden, je nach Ergebnis der frühen Produktionsphase.

Für die neuen Konsolen von Microsoft, Sony und Nintendo wird EA aber nicht nur komplett neue Marken, sondern auch bereits etablierte Titel wiederaufgreifen. So befindet sich Gerüchten zufolge bereits ein zweiter Teil zu Mirror's Edge in Arbeit.

Mirror's Edge - Screenshots ansehen


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.