Electronic Arts - Hideo Kojima und Konami sollten sich »küssen und vertragen«

Peter Moore von Electronic Arts glaubt daran, dass der Streit zwischen Hideo Kojima und Konami nur eine Phase ist und die beiden Konfliktparteien sich wieder vertragen werden.

von Tobias Ritter,
17.08.2015 13:50 Uhr

Hideo Kojima und Konami sind den letzten Berichten zufolge eigentlich heillos zerstritten. Bei Electronic Arts glaubt man dennoch an einer Versöhnung. Hideo Kojima und Konami sind den letzten Berichten zufolge eigentlich heillos zerstritten. Bei Electronic Arts glaubt man dennoch an einer Versöhnung.

Bereits seit einigen Wochen ist bekannt, dass zwischen Hideo Kojima und dem Entwickler und Publisher Konami eine Art Eiszeit herrscht. Nach dem Zerwürfnis der beiden mittlerweile offensichtlich tief zerstrittenen Parteien rund um das kommende Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wurde zwischenzeitlich auch das in Kooperation mit Guillermo del Toro entwickelte Silent Hills eingestampft.

Bei Electronic Arts findet man diese Entwicklung offenbar bedauerlich. Wie Peter Moore, der COO des Publishers und Entwicklers, nun im Gespräch mit GameSpot verriet, hofft er auch auf eine lediglich holprige Phase in der Ehe der von Kojima und Konami. Die beiden sollte sich einfach küssen und wieder vertragen, so der Leiter operativen EA-Geschäfte.

"Ich habe Kojima-san immer gemocht. Ich hatte mit ihm zu tun als ich noch bei Microsoft war. Ich frage mich einfach nur, was da vor sich geht. Ich denke, dass die beiden sich einfach küssen und wieder vertragen sollten. Sie befinden sich ganz klar in einer etwas holprigen Phase ihrer Beziehung. "

Die Vorwürfe, die nun gegen Kojima Productions im Raum stünden, könne man jedoch auch auf andere Unternehmen anwenden - sogar auf das immens erfolgreiche Rockstar Games, so Moore weiter. Überall komme es zu überreizten Entwicklungsbudgets und Verzögerungen. Er denke deshalb, dass sich der Konflikt zwischen Konami und Kojima irgendwann schon wieder einrenken werde.

Nach dem Bekanntwerden der offenbar grenzwertigen Arbeitsbedingungen bei Konami und nach der massiven Kritik an der Arbeitsweise von Kojima dürften die Chancen dafür aber derzeit wohl nicht allzu gut stehen.

GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015 PLUS 25:09 GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.