Funatics wieder auferstanden

von GameStar Redaktion,
05.09.2002 16:30 Uhr

Funatics (Cultures 2) macht weiter. Wegen der Insolvenz der Mutterfirma Phenomedia musste das deutsche Entwicklungsteam Ende Mai selber einen Antrag auf Insolvenz stellen. Vor kurzem stellte die Firma um Thomas Friedmann sogar die Geschäftstätigkeit ganz ein. Auf der Games Convention in Leipzig hat sich jetzt ein neuer und finanzkräftiger Partner gefunden. In Kürze will das alte Team unter anderem Namen einen Neuanfang wagen. Nähere Details sind bislang nicht zu erfahren, werden aber in Kürze folgen. Ein schlechter Start ist nicht zu erwarten, da ein fast fertiges Spiel parat liegt, das bis Ende Herbst vollendet sein dürfte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.