Hideo Kojima - Konami dementiert endgültige Trennung vom Game-Designer

Konami hat Berichte darüber, dass Hideo Kojima bereits seit Anfang Oktober 2015 kein Angestellter des Unternehmens mehr ist, dementiert. Er befinde sich lediglich im Urlaub heißt es.

von Tobias Ritter,
20.10.2015 09:39 Uhr

Einer anonymen Quelle zufolge sind Konami und Hideo Kojima mittlerweile getrennte Wege gegangen. Konami dementiert.Einer anonymen Quelle zufolge sind Konami und Hideo Kojima mittlerweile getrennte Wege gegangen. Konami dementiert.

Gerüchte und Spekulationen um interne Differenzen zwischen dem Entwickler und Publisher Konami und dem seit fast drei Jahrzehnten beim Unternehmen angestellten Game-Designer Hideo Kojima gibt es bereits seit einigen Monaten. Auch Gerüchte um eine Trennung der beiden Konfliktparteien kursieren schon seit längerem.

Anfang Oktober 2015 war es nun wohl soweit: Wie angeblich involvierte Quellen dem US-amerikanischen Magazin The New Yorker verraten haben, gingen Konami und Kojima bereits am 9. Oktober 2015 getrennte Wege. Der anonyme Tippgeber war an diesem Tag eigenen Angaben zufolge bei der Verabschiedungszeremonie des Entwicklers zugegen.

Bis Dezember 2015 soll Kojima nun in Folge einer bis dahin bestehenden Konkurrenzklausel nicht mehr in der Gaming-Industrie aktiv werden dürfen. Erst anschließend darf er also wieder ein Vertragsverhältnis mit einem anderen Unternehmen aus der Branche eingehen - oder selbst ein entsprechendes Studio gründen.

Allerdings: Bei Konami sieht man das alles etwas anders. Wie der japanische Spielentwickler und Publisher der englischsprachigen Webseite Kotaku in einer Stellungnahme mitgeteilt hat, ist Kojima immer noch ein Angestellter des Unternehmens und befindet sich lediglich im Urlaub.

"Kojima und das Entwicklerteam haben die Entwicklung von Metal Gear Solid 5 abgeschlossen und haben sich eine lange Zeit frei genommen. "

Das sei ein ganz normaler Vorgang, wenn Angestellte über einen längeren Zeitraum an einem neuen Konsolenspiel entwickeln würden, heißt es weiter. Man gebe den Mitarbeitern anschließend immer über einen längeren Zeitraum Urlaub, damit sie sich von den Strapazen erholen könnten.

Was es mit der angeblichen Abschiedsparty für Kojima auf sich hat, konnte sich allerdings auch Konami nicht erklären. Was der Game-Designer und sein Entwicklerteam dann jedoch auf diesem von einem Journalisten veröffentlichten Foto machen, ist unklar:

GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015 PLUS 25:09 GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Alle wichtigen Charaktere im Überblick ansehen


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.