Infinity Blade 2 - Neue Details: größere Welt, weniger linear

Mit Infinity Blade 2 für das iPhone will Chair Entertainment den grafisch beeindruckenden Vorgänger noch übertreffen. Für das neue Action-Rollenspiel wurde deshalb deutlich mehr Inhalt angekündigt.

von Florian Inerle,
06.10.2011 16:52 Uhr

Mit Infinity Blade 2 kommt im Dezember ein echter Action-Kracher auf das iPhone und iPadMit Infinity Blade 2 kommt im Dezember ein echter Action-Kracher auf das iPhone und iPad

Donald Mustard, Creative Director von Chair Entertainment, spricht im Interview mit der englischsprachigen Spielewebsite Eurogamer.net über das Action-Rollenspiel Infinity Blade 2, das für iPhone und iPad erschenen soll: »Infinity Blade war unser erstes Spiel für das Betriebssystem iOS. Inzwischen kennen wir das System bessr, und waren somit bei der Arbeit an Infinity Blade 2 effektiver. Das Resultat ist, das die Welt von Infinity Blade 2 sehr viel größer als die Welt im ersten Teil ist. Wir haben es auch geschafft die Geschichte weniger linear als im Vorgänger zu erzählen.«

Mustard verspricht im Interview »hunderte neue Waffen« und ein Spezialisierungssystem, das es erlaubt einzigartige Schwerter herzustellen. »Diese Elemente geben dem Spiel tausende neue Möglichkeiten. Dies sorgt für völlig neuen Tiefgang«, so Mustard.

Ohne Schild hat man mehr mehr Kombomöglichkeiten, aber weniger Zeit zu parieren.Ohne Schild hat man mehr mehr Kombomöglichkeiten, aber weniger Zeit zu parieren.

Außerdem soll es MSCs (Massive Social Challenges) geben, bei denen mehrere Tausend Spieler zusammen Aufgaben erfüllen. »Stell dir vor du müsstest gegen einen Boss mit 10 Millionen Lebenspunkten kämpfen. Wenn du gegen den Boss kämpfst, schaffst du es vielleicht ihm 1000 Lebenspunkte abzuziehen bevor du stirbst. Beim nächsten Spieler wird der Boss dann nur noch 9.999.000 Lebenspunkte haben«.

Wie im Trailer auf Gamestar.de zu sehen ist, wird es die Möglichkeit geben zwischen drei verschiedenen Spieltypen zu wechseln. Als Beispiel hierfür nennt Mustard den Kampf ohne Schild. Dieser soll dem Spieler mehr Kombo-Möglichkeiten geben, aber auch das Parieren und Ausweichen erschweren.

Mustard hatte außerdem die Gelegenheit das iPhone 4S exklusiv zu testen und berichtet: »Da wir in den letzten Wochen sehr viel mit Apple zu tun hatten, gab man mir die Möglichkeit das neue iPhone eine Weile zu testen und ich muss sagen, es ist klasse. Dieser neue Chip ist unglaublich. Mit so viel neuer Power werden wir einiges anfangen können«

Infinty Blade 2 soll am 1. Dezember für das iPhone und iPad erscheinen.

0:48


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.