Phantastische Tierwesen 2 : Harry Potters Zauberer Dumbledore spielt in einer jüngeren Ausgabe in Phantastische Tierwesen 2 mit. Harry Potters Zauberer Dumbledore spielt in einer jüngeren Ausgabe in Phantastische Tierwesen 2 mit.

Nächste Woche geht Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind der erfolgreichen Autorin J.K. Rowling in den Kinos an den Start. Inzwischen ist die neue Filmreihe aus der magischen Welt von Harry Potter auf satte fünf Filme angewachsen.

Harry Potters Zauberer Dumbledore spielt mit

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für das erste Sequel auf Hochtouren. Laut Regisseur David Yates (Harry Potter), der auch den ersten Film in Szene setzte, gibt es nun eine weitere freudige Überraschung für alle Potter-Fans: Der beliebte Zauberer Albus Dumbledore aus Harry Potters Zauberschule Hogwarts wird eine entscheidende Rolle im Phantastische-Tierwesen-Sequel einnehmen.

Da jedoch die Handlung mehr als ein halbes Jahrhundert vor dem ersten Harry Potter-Film angesiedelt ist, wird es kein Wiedersehen mit Dumbledore-Darsteller Michael Gambon geben. Stattdessen sucht das Filmstudio derzeit nach einer jüngeren Ausgabe des großen Zauberers.

Johnny Depp als Zauberer Grindelwald bestätigt

Inzwischen bestätigt Yates auch die Besetzung von Hollywoodstar Johnny Depp (Fluch der Karibik) in der Rolle des mächtigen und schwarzen Zauberers Gallert Grindelwald. Dumbledore und Grindelwald verbindet eine langjährige Freundschaft, die jedoch entzwei ging. So wie es aussieht, können Potter-Fans anscheinend den Grund dafür schon bald im Kinos sehen.

Erste Story-Details zu Phantastische Tierwesen 2

Das Sequel zu Phantastische Tierwesen ist laut Yates in Paris angesiedelt, soll teilweise aber auch in England und in den USA spielen. Erneut steht Eddie Redmayne als Magiezoologe Newt Scamander im Mittelpunkt der Handlung. Viel mehr wird bisher über die Handlung aber noch nicht verraten.

Ein Kinostart ist für das Jahr 2018 angekündigt. Gedreht wird gleich zu Beginn des nächsten Jahres.