Making Games News-Flash - Der Streaming-Dienst Gaikai startet im Dezember

David Perry hat früher Spiele wie Earthworm Jim, Messiah oder MDK entwickelt, jetzt konzentriert er sich auf seinen OnLive-Konkurrenten Gaikai, der im Dezember ans Netz gehen soll.

von Yassin Chakhchoukh,
11.10.2010 17:29 Uhr

Entwickler-Legende David Perry arbeitet bereits seit 2008 an seinem »Cloud-Based Gaming Service«, der Mitte Dezember in den USA an den Start gehen soll. Gaikai will Nutzern die Möglichkeit geben, aktuelle PC-Spiele allein durch den Browser zu spielen. Die Rechenarbeit übernehmen Server, nur das Endergebnis landet beim Nutzer.

Ein ähnlicher Dienst ist bereits seit einiger Zeit mit OnLive verfügbar, Gaikai soll aber auch abseits der Hauptwebseite genutzt werden. Publisher sollen etwa Demos über ihre Webseiten anbieten, die von Gaikai gestreamt werden. Die Dauer des Streams wird dann in Rechnung gestellt.




Weitere aktuelle Meldungen:

  • SilverLining 2.0 mit verbesserten Wettereffekten
  • Wollen Japaner ngmoco kaufen?

» alle Details



Link des Tages: Die Facebook-Seite des Deutschen Entwicklers Deck13 gibt regelmäßig spannende Einblicke in den Entwickleralltag.

» Link des Tages: Entwicklereinblicke auf Facebook


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.