Livestreamer spielt mit Feuer - Zündet vor laufender Kamera Wohnung an

Der Minecraft-Streamer Daasuke wollte während einer Gameplay-Pause eigentlich nur sein neues Feuerzeug demonstrieren. Ohne genaue Kenntnisse über die Funktion von Öl-Streichholzern zündete der Japaner allerdings keine Zigarette, sondern die eigene Wohnung an.

von Stefan Köhler,
05.10.2015 17:01 Uhr

Man kann »Man spielt nicht mit Feuer« auch auf die harte Tour lernen: Der japanische Minecraft-Streamer Daasuke hat vor laufender Kamera versehentlich die eigene Wohnung angezündet und seine Familienmitglieder in Gefahr gebracht.

Im Videoclip oberhalb der News wird er Unfall gezeigt, das Feuer bricht etwa bei Minute 4:50 aus. Daasuke unterbricht die Minecraft-Runde, um sein neues Öl-Streichholz zu zeigen. Wer die nicht kennt: Dabei handelt es sich um eine Mischung aus nachfüllbaren Feuerzeug und Streichholz. Ein Metallstift wird über die Ölausgabe gezogen und im zweiten Schritt entzündet. Das als cool geltende aber eher umständliche Werkzeug ist nicht ganz einfach zu bedienen, wie auch der Japaner zeigt: Zunächst will das Streichholz nicht entflammen, dann geschieht das Unglück und durch ein Ölleck brennt das gesamte Feuerzeug sofort auf.

Minecraft-Geschichten gefahrlos erleben:Releasedatum von Minecraft: Story Mode

Daasuke reagiert auf das entflammte Gerät durchaus kurios und versucht es mit leicht brennbaren Objekten wie Pappkartons zu ersticken. Die gehen allerdings auch in Flammen auf und in nur kurzer Zeit brennen Teile der Wohnung. Während der gesamten Zeit läuft übrigens der Stream weiter. Mit einer kleinen Schüssel Wasser richtet der Streamer nach einigen Minuten dann auch nichts mehr aus und muss das Zimmer evakuieren. Laut einem Zeitungsbericht, dessen Übersetzung den Kollegen von Kotaku vorliegt, fing der zweite Stock des Wohnhauses Feuer. Die 73-jährige Mutter, der 68-jährige Vater, ein weiteres 62-jähriges Familienmitglied und der 40-jährige Steamer selbst wurden verletzt, Details dazu sind nicht bekannt. Den Stream nach zu urteilen dürften Rauchvergiftungen nur logisch sein.

Wir empfehlen in Zukunft, beim Spielen mit Feuer auf Redstone zu setzen. Das gibt es ganze ohne Gefahr in Minecraft, und beim Schürfen kann man im Stream vielleicht auch noch die ein oder andere Geschichte erzählen.


Kommentare(99)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.