Making Games News-Flash - Bigpoint weiterhin mit rasantem Wachstum

Der Entwickler und Publisher Bigpoint stockt seine Belegschaft weltweit um mehr als 300 Mitarbeiter auf, ein Beleg für den rasant wachsenden Markt der Browsergames.

von Yassin Chakhchoukh,
16.09.2010 17:43 Uhr

Bigpoint setzt seine Erfolgsgeschichte fort und expandiert weiterhin stark. Durch den anhaltenden Boom bei Browsergames kann sich der Spieleanbieter weiter vergrößern. Jetzt werden weltweit 350 neue Mitarbeiter gesucht. Allein am deutschen Standort Hamburg will man die eigene Mitarbeiterschar um 250 Angestellte vergrößern.

Für San Francisco sind es immerhin 80 zu besetzende Stellen. Heiko Hubertz, CEO und Gründer von Bigpoint, betont die Wichtigkeit des US-Standorts: Es seien viele neue Projekte für den amerikanischen Markt geplant, die eine Aufstockung des Personals erforderlich machen würden. Dazu zählen vor allem die Spieleumsetzungen von »Die Mumie« und der US-Fernsehserie »Battlestar Galactica«. Bigpoint hatte die US-Niederlassung erst vor sechs Monaten eröffnet.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Beta von Internet Explorer 9 veröffentlicht
  • Capcom kauft kanadischen Entwickler

» alle Details



Link des Tages: In diesem Beitrag auf Gamasutra werden vier praxisorientierte Techniken zur Usability-Verbesserung aufgezeigt.

» Link des Tages: Usability-Verbesserung


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.