Making Games Talents - Die Aussteller vorgestellt: InnoGames aus Hamburg

InnoGames zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Spielestudios. Mit seinen Browsergames erreicht das Unternehmen weltweit rund 75 Millionen Spieler, für das weitere Wachstum wird auf der Talents kräftig nach neuen Kollegen gesucht.

von Yassin Chakhchoukh,
22.03.2012 15:29 Uhr

InnoGames ist weltweit auf unterschiedlichsten Märkten tätig und erreicht mehr als 75 Millionen Spieler.InnoGames ist weltweit auf unterschiedlichsten Märkten tätig und erreicht mehr als 75 Millionen Spieler.

InnoGames aus Hamburg wurde 2003 gegründet und betreibt diverse hochwertige Browser- und Client Games, darunter etwa »Die Stämme« und »Bounty Hounds Online«. Aktuellstes Projekt ist das Aufbaustrategiespiel »Forge of Empires«.

Das Unternehmen hat seit seiner Gründung ein rasantes Wachstum hingelegt und beschäftigt derzeit etwa 200 Mitarbeiter am deutschen Standort sowie rund 100 Community Manager weltweit. Hinzu kommen ca. 500 ehrenamtliche Helfer. Alle zusammen arbeiten für den reibungslosen Spielbetrieb für die mehr als 75 Millionen User. InnoGames war übrigens der erste europäische Entwickler, der es geschafft hat, eine Lizenz für Browserspiele in Südkorea zu bekommen. Mit der Tochtergesellschaft »InnoGames Korea« soll die Position auf dem asiatischen Markt noch weiter ausgebaut werden.

Aktuellstes Projekt der Hamburger ist das Aufbaustrategiespiel Forge of Empires. Neben dem Browserbereich will InnoGames in Zukunft auch im Mobile-Segment vertreten sein.Aktuellstes Projekt der Hamburger ist das Aufbaustrategiespiel Forge of Empires. Neben dem Browserbereich will InnoGames in Zukunft auch im Mobile-Segment vertreten sein.

Besonders gesucht sind neben Praktikanten in allen Unternehmensbereichen vor allem Frontend-Entwickler, Spieleprogrammierer, Game Designer und Grafiker. Auf der Talents am 28. April in Berlin haben Sie die Chance, einmal direkt mit InnoGames ins Gespräch zu kommen und eventuell einen der begehrten Jobs bei den Hamburgern zu ergattern.

Wir haben die Making Games Talents nun schon zehn Mal veranstaltet, zehn Mal war sie ausverkauft und mehr als 100 Talente haben einen Job gefunden. Am 28. April ist es wieder soweit: Als Teil der Deutschen Gamestage und in Kooperation mit dem Medienboard Berlin Brandenburg sowie dem Studiengang Game Design der HTW Berlin geben wir Ihnen die Chance, sich in lockerer Atmosphäre persönlich mit Ihrem potenziellen nächsten Arbeitgeber zu unterhalten. Egal ob Programmierer, Designer oder Community Manager – jeder kann sich anmelden. Der Eintrittspreis beträgt 29 Euro inklusive Catering.

» zur Talents-Homepage (Information & Anmeldung)


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.