Sunset Overdrive : Sunset Overdrive könnte möglicherweise für den PC erscheinen. Darauf deutet eine Werbekampagne hin. Noch dementiert Microsoft aber. Sunset Overdrive könnte möglicherweise für den PC erscheinen. Darauf deutet eine Werbekampagne hin. Noch dementiert Microsoft aber.

In einer Reihe von Internet-Werbeanzeigen wird das eigentlich lediglich für die Xbox One angekündigte und am 31. Oktober 2014 erscheinende Sunset Overdrive auch für den PC beworben. Auf eine der Werbemaßnahmen aufmerksam geworden ist der NeoGAF-Nutzer Lucifon auf der Webseite seiner lokalen Tageszeitung Hull Daily Mail.

Unerwartet wäre eine solche Ankündigung zwar nicht, immerhin haben auch schon die vorherigen Xbox-One-Exklusivtitel Dead Rising 3 und Ryse: Son of Rome mit etwas Verzögerung schließlich doch noch den Weg auf den PC gefunden. Allerdings haben weder Microsoft als zuständiger Publisher noch das Entwicklerstudio Insomniac Games eine PC-Version bisher offiziell angekündigt. Ganz im Gegenteil: Microsofts Mike Ybarra vom Xbox Platform & Windows Gaming Development Team dementierte die Berichte zwischenzeitlich per twitter.com und sprach von einem Fehler:

»Bezüglich der Sunset-Xbox/PC-Werbung: Nicht wahr, es handelt sich dabei um einen einfachen Fehler und das Team weiß Bescheid und kümmert sich darum. Wir entschuldigen uns für das verursachte Durcheinander.«

Möglicherweise wurde die entsprechende Werbekampagne aber auch lediglich zu früh gestartet und Microsoft möchte sich mit der Ankündigung einer PC-Version von Sunset Overdrive noch etwas Zeit lassen. Auch die entsprechenden Portierungen von Ryse: Son of Rome und Dead Rising 3 wurden lange Zeit mehr oder weniger dementiert, bis sie dann tatsächlich irgendwann auf den Markt kamen.

Sunset Overdrive
Ein paar Schurken fliehen in der Hochbahn. Wie gut, dass wir unsere Grindschuhe dabei haben und die Bösewichte auf den Schienen rutschend verfolgen können.