Nintendo : Nintendo NX Nintendo NX

In dem von NeoGAF-User GSR übersetzten Interview mit »The Ashahi Shimbun« hat Nintendo President Tatsumi Kimishima ein paar neue Äußerungen zum bisher noch sehr geheimnisvollen neuen System mit dem Projektnamen »NX« geäußert.

Er sagte, dass es sich bei »NX« um eine »völlig neue Art« handeln soll, »Spiele zu spielen«. Es soll sich um »etwas komplett neues« handeln. Damit meint er sowohl die Hardware als auch das Software-Lineup.

Ob er denke, dass die NX die Verkäufe der NX eindämmen wird, fragt das Magazin. Darauf entgegnete er, dass es sich bei der NX »nicht um einen Nachfolger zur Wii U oder zum 3DS« handeln würde.

In den letzten Jahren hat sich die Vorstellung darüber, was eine Spieleplattform ausmacht, nach und nach verändert. Wenn man einfach nur die Hardware verbessert, ist das doch einfach nur langweilig.

Auf die Frage, warum Nintendo mit der Konsole erst im März kommt, anstatt das Wintergeschäft mitzunehmen, sagt Kimishima, dass man dies mache, um dem Software-Lineup mehr Zeit zu verschaffen, damit nicht eine ähnliche Situation wir zum Start der Wii U auftauche, dass man eine Konsole ohne Spiele im Programm habe.

Mehr zum Thema: Nintendo NX - Vorstellung angeblich auf der Tokyo Game Show

Einleitung
Wenn auf einen Spielehersteller der Begriff »Traditionshaus« zutrifft, dann auf Nintendo. Kaum eine Firma aus der Gaming-Branche kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken. In dieser Galerie stellen wir euch alle Nintendo-Heimkonsolen samt ihrer kleinen Handheld-Geschwister vor.