They Hunger: Lost Souls : Monster schleichen sich von hinten an. Monster schleichen sich von hinten an. Eigentlich verkündete Neil Manke nach dem dritten Teil seiner exzellenten They-Hunger-Serie, dass er eigentlich keine Lust mehr habe, ein weiteres Spiel zu erstellen. Doch es wird in den nächsten Monaten eine vierte Folge geben. So ist das Spiel nach Entwicklerangaben bereits zu 75 Prozent fertig. Der neue Titel läuft unter der Grafikengine von Half-Life 2 Source, wird allerdings nicht mehr wie die Vorgänger kostenlos als Mod verteilt. Laut der offiziellen Website ist vielmehr ein Vollpreisspiel geplant. Allerdings ist noch nicht klar, wie der Titel vertrieben werden solle. Je nachdem, für welche Alternative sich der Entwickler entscheide, könnte der Preis für They Hunger: Lost Souls niedrig bleiben.

Das Singleplayer-Spiel They Hunger: Lost Souls setzt auf eine komplett neue Handlung: In Osteuropa der Sechziger Jahre erwachen Tote aus ihren Gräbern. Als Tourist, der gerade von einem schrecklichen Unfall kommt, suchen Sie Unterkunft in einem alten Herrenhaus. Dummerweise haben sich gerade da die Zombies eingenistet. Während die Geschichte nichts mit der ersten They-Hunger-Trilogie zu tun hat, soll das grundlegende Spielprinzip allerdings erhalten bleiben.

Der letzte Teil der Half-Life-1-Mod They Hunger kam im Jahr 2001 heraus. In 64 Level bot der Horror-Shooter fast 20 Stunden Spielspaß. Laut Angaben des Entwicklers laufen die Arbeiten an They Hunger: Lost Souls bereits seit einem Jahr. Erste Bilder finden Sie in unserer Galerie.