GTA 5 : Rockstar will sich zu einer möglichen PC-Version auf weiteres nicht äußern. Rockstar will sich zu einer möglichen PC-Version auf weiteres nicht äußern. Nicht überraschend: Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 erscheint nicht zeitgleich mit den Konsolen-Fassungen im Frühling 2013 (wir berichteten). Ebenfalls nichts ungewöhnliches: Man muss Entwickler Rockstar jede kleine Information mit Geduld einzeln entlocken – wenn das überhaupt funktioniert. Hat es bei der Frage nach Infos zur PC-Version jedenfalls nicht.

Statt Klartext zu reden oder zumindest anzudeuten, ob man überhaupt GTA 5 auch für den PC veröffentlichen möchte, gab es ein wenig aussagekräftiges Statement auf der offiziellen Website:

»Hey Leute, es freut uns wenn wir sehen, wie begeistert ihr über die Release-Akündigung seid. An diejenigen, die nach der PC-Version fragen: Wir konzentrieren uns derzeit voll und ganz auf die Versionen für Xbox 360 und PlayStation 3 und haben derzeit keinerlei Details über eine [Anm.: nicht 'zur'] PC-Fassung, die wir mitteilen könnten.«

Es wird sogar darauf hingewiesen, dass wenn weitere Fragen zur PC-Version gestellt werden sollten, den entsprechenden Usern die Kommentar-Rechte entzogen werden. Allerdings kann man wohl davon ausgehen, dass sich zu dem Thema viel Spam angehäuft hatte.

Quelle: Rockstar Games