Der Entwickler Digital Extremes hat die Closed Beta zum kostenlosen Third-Person Koop-Shooter Warframe gestartet. Seit August konnten sich Interessierte für die Beta anmelden. Wie auf der offiziellen Website zu lesen ist, werden jetzt nach und nach Spieler eingeladen. Die ersten wurden per Zufall von der VIP-Liste gezogen.

In den nächsten Monaten sollen weitere Spieler hinzugefügt werden. Wie viele Spieler am Ende an der Beta teilnehmen dürfen, ist nicht klar. Auf der offiziellen Website kann man sich auch immer noch für einen Zugang bewerben.

In Warframe übernimmt der Spieler die Rolle eines Tenno. Die sind vom Aussterben bedroht, weil sie seit Jahrhunderten von den Grineer versklavt werden. Doch mit der Technologie der namensgebenden Warframes können sie sich von ihrer Knechtschaft befreien. Gekämpft wird aus der Schulterperspektive mit Superkräften, Ninjaschwertern und akrobatischen Attacken. Wann Warframe für alle spielbar sein wird, ist noch nicht bekannt.