Sam Suede : Sam Suede in Undercover Exposure soll mit Crowdfunding finanziert werden. Sam Suede in Undercover Exposure soll mit Crowdfunding finanziert werden. Das Team von Wisecrack Games will das Adventure Sam Suede in Undercover Exposure mit Crowdfunding wieder zum Leben erwecken. Zu diesem Zweck hat der Entwickler vor kurzem eine Kickstarter-Aktion gestartet, um bis zum 15. Juli 2012 mindestens 500.000 Dollar zu sammeln.

Sam Suede in Undercover Exposure war bereits vor sechs Jahren in der Entwicklung, wurde dann aber im Dezember 2006 eingestellt. Unter anderem hatte der Game Designer Al Lowe (Leisure Suit Larry) an diesem Projekt mitgewirkt. Und genau mit dessen Namen wirbt Wisecrack Games auf der besagten Kickstarter-Seite.

Laut einem Bericht des Magazins VentureBeat hat dies den Entwickler Replay Games auf den Plan gerufen. Dieses Team arbeitet derzeit gemeinsam mit Al Low an dem Adventure Leisure Suit Larry Reloaded , das ebenfalls per Crowdfunding finanziert wurde. Replay Games ist der Auffassung, dass die Kollegen von Wisecrack Games nicht mit dem Namen von Al Lowe werben dürften - auch die Erwähnung von Leisure Suit Larry sei in diesem Zusammenhang nicht zulässig. Replay Games denkt sogar über eine Klage nach und fordert die Beendigung der Kickstarter-Aktion.

Wisecrack Games hat sich kurze Zeit später zu diesen Anschuldigungen geäußert und diese als haltlos zurückgewiesen. Man habe keine bestehenden Rechte verletzt und den Namen Al Lowe mit dessen Erlaubnis verwendet.

Wir halten Sie diesbezüglich natürlich weiterhin auf dem Laufenden.