Star Trek Online : Im Namen der Förderation Im Namen der Förderation Seit Ende letzten Jahres hatten die Fans des Online-Rollenspiels Star Trek Online aus dem Hause Perpetual Entertainment nichts mehr gehört. Schnell kamen Gerüchte auf, dass die Entwicklung eventuell zum Stillstand gekommen ist.

Diese Spekulationen gehören jedoch ins Reich der Fantasie, wie der neueste Eintrag ins Developer Log beweist. Dort spricht Design Director Glen Dahlgren beispielsweise über die Arbeiten an den Schiffen der Galaxy-Klasse mitsamt aller Details. Interessant: Die Entwickler arbeiten dabei eng mit Andrew Probert zusammen, der damals für das Design der Enterprise D aus "The Next Generation" verantwortlich war.