Second Life : U2-Konzert in Second Life U2-Konzert in Second Life Das Online-Rollenspiel Second Life ist mittlerweile bekannt für seine in jeder Beziehung außergewöhnliche Community. Nach Immobilienmaklern, die sich buchstäblich eine (reale) goldene Nase durch virtuelle Grundstücks-Spekulationen erwirtschaften (wir berichteten), treten nun die ersten Stars dieser Parallel-Welt auf die Polygon-Bühne.


Mit U2 in SL gibt es die erste Rock-Band, die mit relativ detailgetreuen Avataren der echten Band die Community unterhalten. Erst vor einigen Tagen streamte das Team Dream Daguerre ein komplettes, aufgezeichnetes Live-Konzert der irischen Band in die Second Life - Welt. Passend dazu bewegten die Akteure ihre Avatare auf der Bühne. Etwa 50 Mitbewohner erfreuten sich an dem Auftritt und tanzten während des ganzen Konzerts heftig mit. Rings um das Event gab es Imbissbuden und T-Shirt-Shops, in denen widerum Bewohner der Welt selbstdesignte Klamotten an die virtuellen Gäste verschenkten.


Der Besuch war kostenlos, die Veranstalter legten lediglich Wert darauf, dass es sich bei dem Ganzen um eine Benefiz-Veranstaltung handelte. Sie wiesen auf die von den echten U2-Bandmitgliedern betriebenen Webseiten hin und baten um eine Spende für gute Zwecke.