Guild Wars 2 : ArenaNet hat mit einem Patch auf Fehler im Halloween-Event reagiert. ArenaNet hat mit einem Patch auf Fehler im Halloween-Event reagiert. Der Entwickler ArenaNet hat jetzt einen Patch auf die Server des Online-Rollenspiels Guild Wars 2 aufgespielt, der Änderungen am Halloween-Event »Der Schatten des Verrückten Königs« vornimmt. Vor allem wurde an der Performance und der Stabilität geschraubt. Es wurde ein Fehler behoben, der im PvP-Modus für Abstürze sorgte.

Beim Halloween-Event funktionieren die Fortschrittsanzeigen jetzt einwandfrei und wenn die einzelnen Abschnitte der Schnitzeljagd von vielen Spielern gleichzeitig aktiviert werden, führt das nicht mehr zu Fehlern. Das Update sollte sich automatisch beim Spielstart installieren. Mehr Infos gibt es im offiziellen Blog des Entwicklers.

Die vollständigen Patch-Notes:

  • Ein Fehler wurde behoben der zu häufigen Abstürzen im PvP führte. Dies war der verbliebene Bug, der dafür sorgte, dass bezahlte Turniere aktiviert werden konnten. Wir werden einen weiteren Tag mit Test verbringen um sicherzustellen, dass das System stabil und fehlerfrei läuft, ehe Spieler Edelsteine dafür ausgeben. Sollten keine unvorhergesehenen Probleme auftauchen werden wir bezahlte Turniere im Laufe des kommenden Tages veröffentlichen.

  • Verschiedene Absturz-Probleme wurden behoben

  • Die Fortschrittsanzeige für Halloween-Erfolge wurde korrigiert

  • Ein Instanz-Eingang wurde hinzugefügt, der es Spielern ermöglicht beim Erreichen des Forts der Dreifaltigkeit in Tahernes Büro zu gelangen

  • Die einzelnen Abschnitte der Schnitzeljagd werden nun nicht mehr zu Fehlern führen, wenn sie von zu vielen Spielern gleichzeitig ausgelöst werden

  • Ein Problem wurde behoben, dass Spieler mit aktiven Authentikatoren regelmäßig von den Spielservern trennte

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte dass eine Türe in zwei der Wege von Arah verschlossen blieb

Guild Wars 2 - Screenshots zum Update Tangled Paths