Anstoss 2006 : Die Anstoss-Serie aus dem Hause Ascaron ist seit Jahren trotz fehlender Lizenzen bei der Fussball-Community überaus beliebt. Die Originaldaten wurden schließlich von zahlreichen Fansites in tagelanger Arbeit als Download nachgereicht. Damit ist jetzt endgültig Schluss.

Nachdem bereits Ende März eine Fansite von der DFL (Deutsche Fussball-Liga) aufgefordert wurde, die Team-Updates von der Seite zu nehmen, flatterte nun auch der Anstoss-Community-Seite anstoss2006.net eine Unterlassungserklärung der DFL ins Haus. Mit Hinweis auf die Vergabe der offiziellen Rechte an Electronic Arts seitens der DFL ist es ab sofort untersagt, die Daten der beiden höchsten deutschen Spielklassen als so genanntes Userfile für die Serie Anstoss anzubieten. Bei Zuwiderhandlung droht die DFL mit empfindlichen Geldstrafen.