News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Need for Speed: Most Wanted - Sprachsteuerung nur auf der Xbox 360

EA hat einen Trailer veröffentlicht, der die Xbox-Sprachsteuerung Kinect im Rennspiel Need for Speed: Most Wanted zeigt. So lässt sich das Menü aufrufen oder auch das Auto per Sprachbefehl wechseln.

Von Maximilian Walter |

Datum: 22.10.2012 ; 13:53 Uhr


Need for Speed: Most Wanted : Das Auto wechseln geht in NFS: Most Wanted per Sprachbefehl - oder auf Knopfdruck. Das Auto wechseln geht in NFS: Most Wanted per Sprachbefehl - oder auf Knopfdruck. In regelmäßigen Abständen zeigt der Publisher Electronic Arts in seiner hauseigenen PWNED-Sendung aktuelle Titel seines Portfolios. Im aktuellen Video stellen der Moderator Matt Cuttle und der Producer Chris Roberts die Sprachsteuerung in Need For Speed: Most Wanted mit Hilfe von Microsofts Kinect vor.

Auch das sogenannte Easy Drive System lässt sich per Sprachbefehl steuern. So ist es zum Beispiel möglich, beim Fahren den Turbo-Boost zu starten oder die Kamera einmal ums Auto herum schweifen zu lassen. Aber auch die Reifen lassen sich wechseln oder gleich das ganze Auto. Wenn der Spieler Need or Speed startet, kann er sogar den Motor per Sprachbefehl anlassen.

Warum Criterion diese Funktionen nur auf der Xbox 360 möglich gemacht hat, ist nicht bekannt. Auch auf dem PC wären Sprachbefehle über ein Headset oder Mikrofon durchaus möglich gewesen. Schon bei FIFA 13 ließ Electronic Arts eine ähnliche Funktion auf dem PC einfach weg.

Das ganze Video gibt es in unserer Videorubrik. Need For Speed: Most Wanted erscheint am 31. Oktober 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Diesen Artikel:   Kommentieren (23) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Chuck Sarpei
Chuck Sarpei
#1 | 22. Okt 2012, 14:07
Dafür haben wir die beste Grafik im Vergleich zu den Konsolen.
rate (18)  |  rate (2)
Avatar first_emperor
first_emperor
#2 | 22. Okt 2012, 14:07
Also auf dieses Gimmick kann ich getrost verzichten. Da sind mir andere Aspekte wesentlich wichtiger, zB dass das Spiel gut portiert wird und die Stärken vom PC auch ausgenutzt werden.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Shieky
Shieky
#3 | 22. Okt 2012, 14:09
Ich brauch sowas nicht hab dafür meine tastatur ;o
rate (5)  |  rate (0)
Avatar 3xhumed
3xhumed
#4 | 22. Okt 2012, 14:22
Absolut unverständlich, also bleibt dem PCler doch nur die Möglichkeit über die Tastatur das Menu zu öffnen und zu schließen während der Fahrt wohlgemerkt.

Edit: @ Iaquinta
Es wirkt auf mich nun mal umständlich während der Fahrt im Menu nach der Reifenreparatur oder ähnlichem suchen zu müssen, um es dann zu aktivieren, während ich weiter fahre.

Wenn du meine Kritik nicht nachvollziehen kannst, dann lass anderen bitte ihre Kritik und ziehe sie nicht ins lächerliche durch deinen abfälligen Kommentar.
rate (2)  |  rate (5)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#5 | 22. Okt 2012, 14:24
Zitat von 3xhumed:
Absolut unverständlich, also bleibt den PCler doch nur die Möglichkeit über die Tastatur das Menu zu öffnen und zu schließen während der Fahrt wohlgemerkt.


Wirklich sehr anstregend und eine Katastrophe
rate (10)  |  rate (1)
Avatar Patte-chan
Patte-chan
#6 | 22. Okt 2012, 14:25
Auch auf der PS3 wären Sprachbefehle über ein Headset oder Mikrofon durchaus möglich gewesen.

Ohne mich zu genau auszukennen, wird der Grund wohl in der Sprachsteuerung von Kinect selbst liegen. Offensichtlich übernimmt Kinect selbst ja die Interpretation der Sprachbefehle und überträgt sie anschließend in befehle an die Konsole. Sprich: es scheint wohl viel einfacher zu sein, Sprachsteuerung über Kinect anzubieten, als noch Sprachsteuerung in die Game-Software selbst einzuprogrammieren. So hab ich es jedenfalls immer verstanden.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Grove4L
Grove4L
#7 | 22. Okt 2012, 15:00
Ist doch ganz einfach: MS bezahlt die Entwickler dafür das sie solche Kinect "features" einbauen. Für PC oder PS3 kriegen sie nix als warum sollen sie sich die mühe machen?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar HawkS73
HawkS73
#8 | 22. Okt 2012, 15:04
Jap nur, auf der XBox360, weil es auf dem PC nämliche unmöglich ist ein Mikrofon anzuschließen .. oh .. wait ..
rate (5)  |  rate (1)
Avatar JohnnyTommy
JohnnyTommy
#9 | 22. Okt 2012, 15:17
Für irgendwas muss Kinect ja verwendet werden, damit es gekauft wird. Als Controller hat es ja versagt oder kennt jemand ein Spiel wo es sinnvoll genutzt wurde?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar EL HEAT
EL HEAT
#10 | 22. Okt 2012, 15:22
Mag ja sein, dass wir PC Spieler dadurch wieder benachteiligt werden aber mal ganz ehrlich. Wer würde das Feature denn tatsächlich langfristig nutzen?
rate (5)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten