Rainbow Six 4 - Nicht mehr für PC?

von Rene Heuser,
29.04.2005 11:09 Uhr

Offenbar wird die PC-Version für dieses Jahr angekündigten vierten Teils der Rainbow Six das gleiche Schicksal erleiden wie Ghost Recon 2. Nach bisherigen Releaseplänen wollte Publisher Ubisoft Rainbow Six 4: Lockdown zusammen mit den Konsolenversionen im zweiten Qurtal 2005 veröffentlichen. Dem neusten Geschäftsbericht zufolge plant der Spielehersteller nun eine Veröffentlichung im dritten Quartal (Juli bis September) 2005 - jedoch gibt es keinen Hinweis mehr auf eine PC-Version. Den gleichen Vorgang konnten wir bereits bei Ghost Recon 2 beobachten, als das Spiel zunächst ohne genauere Erklärung von Ubisofts Terminlisten verschwand und dann Monate später die Entwicklungsarbeiten für offiziell beendet erklärt wurden.

Sollte sich dies auch für Rainbow Six 4 bewahrheiten, würde eine der ältesten Taktik-Shooter-Serien vom PC verschwinden. Zumal Entwickler Red Storm 1998 mit dem ersten Rainbow Six und der Fortsetzung Rogue Spear quasi den Grundstein für das heutzutage so beliebte Anti-Terror-Szenario bei Ego-Shooter gelegt hat.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...