Simon the Sorcerer 4 - Zurück ins Märchenreich

von Michael Graf,
26.08.2006 10:13 Uhr

Simon kommt wieder -- aus Berlin: Der deutsche Entwickler Silver Style arbeitet am vierten Teil der Adventure-Serie Simon the Sorcerer. Wir haben uns das Spiel auf der GC angeschaut.

Zu Beginn von Simon the Sorcerer 4 knallt Simons kleiner Bruder dem Ex-Märchenheld eine Fernbedienung an den Kopf. Hintergrund: Simon ist wieder ein ganz normaler Teenager und will mit der Zauberei nichts mehr zu tun haben. Der Kontakt mit der Fernbedienung beschert Simon jedoch eine Traumbotschaft seiner alten Bekannten Alix: Es gibt Stress im Märchenreich, Simon muss wieder hin.

Und wie kommt er dort hin? Natürlich im Schrank -- genau wie in den Vorgängern. Simon-Veteranen treffen auf unzählige solcher Anspielungen; der Chefdesigner Carsten Strehse verspricht allerdings, dass auch Simon-Unkundige voll auf ihre Kosten kommen. Denn Strehse hat gemeinsam mit Simon-Erfinder Simon Woodroffe eine frische Story geschrieben, die (wie gehabt) sämtliche Märchenklischees vom Rotkäppchen bis zu den Sieben Zwergen auf den Arm nimmt.

Wenn Simon seinen Schrank mit einem Glas Milch füttert, treleportiert ihn das Holzmöbel ins Märchenland. Dort geschieht Seltsames: Die Menschen im Märchendorf scheinen Simon gar nicht vermisst zu haben -- im Gegenteil, Sie behaupten sogar, er sei gerade erst dort gewesen. Schlussfolgerung: Es muss noch einen zweiten Simon geben, der im Märchenreich sein Unwesen treibt. "Ihr" Simon muss herausfinden, wer der Doppelgänger ist -- und hierzu (ebenfalls wie gehabt) Rätsel lösen und mit anderem Märchenvolk reden.

Die witzig-absurden Dialoge sollen auch wieder das Glanzlicht von Simon the Sorcerer sein. Unter anderem kanzelt der zynische Zauberer das Rotkäppchen als Göre ab. Nicht ganz zu Unrecht übrigens, weil ihn die Kleine rotzfrech anmault, sobald er sie anspricht. Simon Woodroffe prüft sämtliche Dialogzeilen und stellt somit sicher, dass der gute, alte Simon-Humor erhalten bleibt. Ob das klappt, erfahren Sie am 9. Februar 2007, wenn das Adventure erscheint.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.