Sniper: Art of Victory - Erhält keine Jugendfreigabe

von Andre Linken,
08.11.2007 13:46 Uhr

Der erst vor wenigen Wochen offiziell angekündigte First Person-Shooter Sniper: Art of Victory darf nicht an minderjährige Spieler verkauft werden. Das hat jetzt die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) entschieden, die dem Actiontitel nach einer Prüfung keine Jugendfreigabe vergeben hat. Somit dürfen beim Release am 20. November ausschließlich erwachsene Fans zuschlagen:

Im Verlauf der Kampagne von Sniper: Art of Victory verschlägt es Sie unter anderem nach Russland und Süditalien. Ihnen stehen mehrere realistische Waffen wie zum Beispiel das Mauser 98 KS-Gewehr oder die Mosin-Nagant PU zur Verfügung. Zudem verspricht City Interactive eine clevere Gegner-KI, die auf Ihre Aktionen und Bewegungen reagiert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.