Tron 2.0: Shooter-Spektakel

von GameStar Redaktion,
30.08.2002 13:00 Uhr

In einem dusteren und höllisch heißen Baucontainer zeigt Disney Interactive den Egoshooter Tron 2.0. Für die Entwicklung scheut der Entertainment-Riese keine Kosten und hat Monolith (No One Lives Forever) mit der Entwicklung beauftragt. Wer den Film Tron von 1982 kennt, erinnert sich vielleicht an den Vektorgrafik-Look des Abenteuers im Computer. Ähnlich sieht Tron 2.0 aus, durch viele Leucht- und Glüheffekt allerdings viel cooler. Trotz Disney-Hintergrund wird im Spiel ordentlich geballert: Vier grundlegende Waffensysteme mit jeweils drei Modi bilden das Arsenal. Der Diskus wird dadurch wahlweise zur Lenkrakete oder Splittergranate. Allzu viel zur Hintergrundgeschichte wollte uns Projektleiter Jason Hall noch nicht verraten. Schließlich soll das im März erscheinende Spiel bei Erfolg als Grundlage für einen zweiten Film dienen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.