Turning Point: Fall of Liberty - PC-Version nur für erwachsene Spieler

von Andre Linken,
11.02.2008 13:15 Uhr

Jetzt haben wir Gewissheit: Bereits im Dezember des vergangenen Jahres prüfte die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Xbox 360-Version des Ego-Shooters Turning Point: Fall of Liberty. Das damalige Ergebnis: keine Jugendfreigabe. Dasselbe "Schicksal" ereilte jetzt auch die PC-Variante, die vor kurzem bei der USK zur Prüfung vorlag. Demnach dürfen nach der Veröffentlichung des Actionspiels nur erwachsene Fans zugreifen.

Der Ego-Shooter Turning Point: Fall of Liberty spielt 10 Jahre nach einem fiktiven Zweiten Weltkrieg, in den die USA niemals eingetreten sind. Das dritte Reich konnte sich deshalb über ganz Europa ausbreiten und dürstet nun nach den Vereinigten Staaten. In New York werden Sie schließlich in der Haut eines Bauarbeiters Zeuge der gigantischen Invasion, zu der neben Düsenjägern und Fallschirmtruppen auch beeindruckende Zeppeline gehören.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.