Ubisoft - Kampfansage an Raubkopierer

von GameStar Redaktion,
27.10.2006 15:53 Uhr

Der französische Publisher Ubisoft sagt Raubkopierern den Kampf an: Laut offizieller Pressemitteilung hat Ubisoft die beiden Actionspiele Dark Messiah of Might an Magic (erhältlich seit 26.10.) und Splinter Cell 4: Double Agent (Release am 9.11.) durch ein spezielles Verfahren gegen Raubkopien geschützt. Das eingesetzte Sicherheitssystem soll verhindern, dass die Titel über BitTorrent-Tauschbörsen oder Peer-to-Peer-Netzwerken (P2P) angeboten werden.

Odile Limpach, Managing Director von Ubisoft Deutschland äußerte sich wie folgt zu der Maßnahme: "Leider mussten wir in der Vergangenheit feststellen, dass der Austausch illegal weitergegebener Software im Internet stetig zunimmt. Diese wird durch verschiedene aktuelle Studien zu dem Thema eindeutig belegt. Wir haben uns daher dazu entschieden, gegen die unrechtmäßige Verbreitung Ubisofts geistigem Eigentum vorzugehen“.

Nähere Details zum Verfahren nannte Ubisoft - logischerweise - nicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.