Siedler 4: Missions-CD : Um die Wartezeit auf das offizielle Siedler 4-Addon im Herbst zu verkürzen -- und um zwischendurch ein paar Mark zu verdienen -- veröffentlicht Blue Byte im Juli eine Missions-CD zum Aufbau-Hit. Darin sind nicht nur ein Zufallskarten-Generator und der lang ersehnte Editor enthalten, sondern auch neue Kampagnen. Die unterscheiden sich teilweise sehr von den Aufträgen des Hauptprogramms. So machen die Entwickler jetzt sehr viel mehr Gebrauch von der Möglichkeit, Ereignisse während des Spiels skriptgesteuert ablaufen zu lassen. Betreten Sie zum Beispiel einen Wikingerfriedhof, um die dort gelagerten Grabbeilagen zu erbeuten, dann stürmen sofort erzürnte Nordmänner heran. Zierobjekte an der richtigen Stelle machen etwa einen See zum Heiligtum, an dem sich verwundete Soldaten heilen können. Zusätzlich erfährt das Programm einige kleine Verbesserungen. Die leidige Beschleunigungs-Funktion über die F12-Taste weicht komfortablen drei Geschwindigkeitsstufen. Das neue Volk der Trojaner hat allerdings erst im "richtigen" Addon seinen Auftritt.
(ms)