Der Musikgeschmack von Kindern und Jugendlichen heutzutage ist eindeutig. Klassische Orchestermusik spielt bei der Auswahl der persönlichen Hitliste nur selten eine Rolle. Ein neues Konzertangebot unter dem Namen "Helden unserer Phantasie" für Schüler ab 9 Jahren will jetzt zeigen, dass orchestrale Musik auch durchaus für Teenagerohren geeignet ist. Mit einem ganz besonderen Ansatz: Mehr als die Hälfte des Schulkonzertes besteht aus Computerspielmusik. So erklingen Melodien aus Spielen wie Super Mario Bros., Final Fantasy oder Sonic.

Die Veranstaltungen, die speziell auf Kinder ab 9 Jahren zielen, finden Ende Januar in Meißen (25.1.), Riesa (26.1.) und Großenhain (27.1.) statt. Initiator des Angebots ist Thomas Böcker, der seines Zeichen seit 2003 auch für die Eröffnungskonzerte der Games Convention zuständig ist.