Für viele war es eine Überraschung, andere wieder befürworteten die Entscheidung von Bundestrainer Jürgen Klinsmann Oliver Kahn als Nummer 1 abzulösen und stattdessen Jens Lehmann bei der WM ins Tor zu stellen. Panini, der Hersteller der beliebten Sammel-Bilder wurde ebenfalls auf dem falschen Fuß erwischt. Jens Lehmann war nicht in den 70 Millionen Stickertüten enthalten.

Nach zahlreichen Beschwerden hat die deutsche Dependance von Panini entschieden, dass der Sticker von Jens Lehmann nachgedruckt wird. Dieser liegt der morgen erscheinenden GameStar-Ausgabe 07/2006 deutschlandweit als erstes und als eines von lediglich vier deutschen Magazinen bei.

Kurios: Auf Ebay.de wird der Sticker bereits hoch gehandelt. Ein aktuelles Angebot liegt zur Zeit bei 15,50 Euro.