»Wir haben vor kurzem uns ernste Gedanken darüber gemacht, ob wir GOG.com so, wie es ist, aufrechterhalten können. Wir haben lange Zeit darüber geredet und leider mussten wir uns dazu entscheiden, dass GOG.com in dieser Form nicht bleiben kann. .. Wir schließen den Dienst.«

Spiele-Shop Good Old Games : Die aktuelle Startseite von Gog.com Die aktuelle Startseite von Gog.com Mit diesen Worten hat der Spiele-Downloaddienst Gog.com am Wochenende seine Fans überrascht und für eine weltweite Berichterstattung in den Internet-Medien gesorgt. Soll Gog.com endgültig geschlossen werden? Über Twitter hatte der Betreiber des Dienstes CD Projekt, auch bekannt als Programmierer des Rollenspiels The Witcher, kurz vorher Gerüchte geschürt, dass es für ihn nicht einfach sei, weiter DRM-freie Spiele zum Download anzubieten. Allerdings wird Gog.com nicht geschlossen. Vielmehr handelt es sich bei der Mitteilung auf der Homepage des Download-Dienstes um einen PR-Scherz. Gog.com feiert demnächst sein zweijähriges Bestehen; bei der Todesmeldung handelt es sich wohl um die Vorbereitung einer Geburtstagsüberraschung.

Good Old Games GOG.com ist ein Download-Shop für alte Spiele wie Giants: Citizen Kabuto, Operation Flashpoint, TOCA Race Driver, Sacrifice, Fallout 2, Freespace 2, MDK, Colin McRae Rally 2005 und auch Fallout. Im Gegensatz zu Downloadplattformen mit aktuellen Titeln verzichtet GOG.com komplett auf den Kopierschutz.

(Update, 23. September 2010): Im Rahmen einer Pressekonferenz, die am gestrigen Mittwoch abgehalten wurde, haben die Gründer von GOG.com offiziell erklärt, dass der Dienst definitiv nicht eingestellt wird. Im Gegenteil: Mit einer bis zu zehn Mal schnelleren Webseite und anderen Verbesserungen (vereinfachte Registrierung, bessere Kommunikationsfunktionen etc.) wolle man sich als Alternative zur Online-Plattform Steam positionieren. Zudem gibt es mit GOGMixes eine Art Playlist für die Benutzer, in der sie ihr Spielewissen mit anderen Leuten teilen können.