SimOcean : Electronic Arts lässt sich die Marke SimOcean schützen. Electronic Arts lässt sich die Marke SimOcean schützen. Allem Anschein nach arbeitet das Entwicklerstudio Maxis Software derzeit an einem Spiel mit dem Namen SimOcean. Darauf lässt zumindest ein aktueller Bericht des Magazins Siliconera schließen. Demnach hat sich der Publisher Electronic Arts vor wenigen Tagen die Markenrechte an SimOcean sichern lassen.

Was konkret sich hinter diesem Titel verbirgt, ist bisher noch unbekannt. Allerdings lässt der Name genügend Raum für Spekulationen. So ist es durchaus möglich, dass Maxis Software an einer Art Simulation arbeitet, die den Spieler in die Weiten (und Tiefen) eines Ozeans entführt. Derzeit ist das Team unter anderem mit der Entwicklung der Städtebausimulation SimCity beschäftigt, die nach aktuellen Planungen im Jahr 2013 erscheinen soll. SimOcean könnte somit der nächste Ableger in eine Reihe von neuen Simulationsspielen sein.

Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese natürlich umgehend auf GameStar.de.