News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Sony - US-Hauptquartier in New York wird verkauft

Sony wird sein US-Hauptquartier in New York für 1,1 Milliarden Dollar verkaufen. Mit dem zu erwartenden Nettoerlös in Höhe von 770 Millionen Dollar soll unter anderem die Bilanz aufgebessert werden.

Von Andre Linken |

Datum: 18.01.2013 ; 16:22 Uhr


Sony : Sony verkauft sein Hauptquartier in New York. Sony verkauft sein Hauptquartier in New York. Sony hat sich dazu entschieden, demnächst sein US-Hauptquartier in der Großstadt New York zu verkaufen. Wie aus einem aktuellen Bericht des Magazins Bloomberg hervorgeht, soll der entsprechende Kaufvertrag mit der Immobilienagentur Client Group im März dieses Jahres abgeschlossen werden.

Dem Bericht zufolge liegt der Verkaufspreis des Gebäudes (550 Madison Ave) bei 1,1 Milliarden Dollar. Nach Abzug aller Kosten und Gebühren sowie der Begleichung einiger Schulden erwartet Sony einen Nettoerlös in Höhe von zirka 770 Millionen Dollar. Mit diesem Geld soll unter anderem die Bilanz von Sony etwas aufgebessert werden.

Übrigens wird Sony nach dem Verkauf nicht sofort aus dem Gebäude ausziehen. Für die nächsten drei Jahre bleibt die Firma noch als Mieter in den Räumlichkeiten. Offiziellen Aussagen zufolge sucht Sony bereits nach einem neuen Gebäude, das im optimalen Fall in Manhattan liegt. Allerdings sei bisher noch keine finale Entscheidung gefallen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (36) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Halleluja
Halleluja
#1 | 18. Jan 2013, 16:31
... *editiert*
rate (5)  |  rate (34)
Avatar Soebe
Soebe
#2 | 18. Jan 2013, 16:32
Zitat von Halleluja:
In einen der World Trade Centers dürfte doch Platz sein.


Ha ha ha...
rate (11)  |  rate (27)
Avatar goldenxx
goldenxx
#3 | 18. Jan 2013, 16:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Obrok83
Obrok83
#4 | 18. Jan 2013, 16:34
Das tun die auch schon in Tokio mit ihrem Hauptgebäude:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm en/sony-stellt-konzern-hochhaus-zum-verkauf-a- 876760.html#spCommentsBoxPager


Das muss bei denen echt Übel aussehen, wen die schon alles verkaufen was da ist.
rate (26)  |  rate (3)
Avatar PownyRider
PownyRider
#5 | 18. Jan 2013, 16:35
Warum verkaufet Sony die Bude nicht erst in 3 Jahren?So zahlt man doch unnötig Mietkosten
rate (5)  |  rate (27)
Avatar brainpinker
brainpinker
#6 | 18. Jan 2013, 16:37
Sollen spiele für die VIta rausbringen anstatt sich ständig zu beklagen. Ich bin nicht der einzige der sich diese Todgeburt gekauft hat und jetzt stinksauer ist das nichts gehalten wurde was versprochen wurde. Zb Cross Play, die hacker können es aber die ehrlichen kunden nicht.
rate (10)  |  rate (12)
Avatar Gamma
Gamma
#7 | 18. Jan 2013, 16:37
Ist nichts Neues bei Unternehmen, dass man teure Gebäude verkauft und dann zur Miete drin bleibt, weil das deutlich billiger ist.
rate (16)  |  rate (4)
Avatar Soebe
Soebe
#8 | 18. Jan 2013, 16:39
Zitat von PownyRider:
Warum verkaufet Sony die Bude nicht erst in 3 Jahren?So zahlt man doch unnötig Mietkosten


Die Kosten/Nutzen werden die sich schon ausgerechnet haben.

Zitat von Gamma1:
Ist nichts Neues bei Unternehmen, dass man teure Gebäude verkauft und dann zur Miete drin bleibt, weil das deutlich billiger ist.


Das kommt ganz aufs Gebäude und Lage an. In der Regel stimmt das so nicht. Wenn sie die Belegschaft kürzen und nicht mehr das ganze Gebäude benötigen kommt das natürlich günstiger (Mit der Instandhaltung fällt schon ein grosser Teil weg) . Mit den gleichen Ressourcen kann ich mir das aber nicht vorstellen.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar krampc
krampc
#9 | 18. Jan 2013, 16:50
Steuern werden auch gespart. In den meisten US-Bundesstaaten fällt die Property Tax an, die ca. 1% des Gebäudewerts bemisst. Dürfte hier auch sein.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar ProDuReX
ProDuReX
#10 | 18. Jan 2013, 16:56
Zitat von PownyRider:
Warum verkaufet Sony die Bude nicht erst in 3 Jahren?So zahlt man doch unnötig Mietkosten


Ein Unternehmen muss für Investoren und Aktionäre stets interessant und lukrativ sein. Darum verkaufen sie auch mehrere Gebäude, um die Quartals bzw. Jahreszahlen aufzubessern. Wenn die Verluste zu hoch oder der Gewinn zu niedrig ist (entgegen den Prognosen), stoßen viele Aktionäre ihre Aktien ab und Sonys Aktien fallen weiter. So ein Riesenunternehmen wie Sony kann sich das nicht leisten, deswegen sparen sie sich dieses Prestigeobjekt, um ihre Zahlen stabil zu halten.
rate (5)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Freitag, 24.10.2014
10:13
09:35
08:55
08:33
08:31
08:22
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Vermischtes > Sony
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten