GOG.com jetzt auch mit Geo-Lock : Bei GOG.com gibt's jetzt auch einen Geo-Lock: Insgesamt 31 größtenteils in Deutschland indizierte Spiele sind hierzulande nicht mehr verfügbar. Bei den Nutzern regt sich Unmut. Bei GOG.com gibt's jetzt auch einen Geo-Lock: Insgesamt 31 größtenteils in Deutschland indizierte Spiele sind hierzulande nicht mehr verfügbar. Bei den Nutzern regt sich Unmut.

Steam hat es vorgemacht, nun zieht auch die bei Spielern aufgrund ihrer DRM-Verzichts beliebte Vertriebsplattform GOG.com nach: Insgesamt 31 Spiele suchen Nutzer aus Deutschland seit heute vergeblich im Store des Portals.

Offiziell bekannt gegeben wurde das Ganze durch ein offizielles Mitglied des GOG.com-Teams - und zwar im offiziellen Community-Forum der Plattform. Die Sperre bezieht sich auf deutsche IP-Adressen.

Symbolzensur in Deutschland: Muss das denn sein?

Ähnlich wie Steam gibt auch GOG.com keinen Grund für die Sperraktion an. Da die Listen der Spiele sich ähneln, könnte aber möglicherweise eine deutsche Behörde mit einem entsprechenden Antrag oder eine Unterlassungsaufforderung durch eine dritte Partei dahinterstecken. Es handelt sich nämlich weitestgehend um in Deutschland indizierte Spiele:

  • Aliens versus Predator Classic

  • Blake Stone: Aliens of Gold

  • Blood: One Unit Whole Blood

  • Blood 2: The Chosen + Expansion

  • BloodRayne

  • BloodRayne 2

  • Cannon Fodder

  • Carmageddon Max Pack

  • Carmageddon 2: Carpocalypse Now

  • The Chaos Engine

  • Far Cry

  • Harvester

  • Kingpin - Life of Crime

  • Lucius

  • Medal of Honor: Allied Assault

  • Painkiller

  • Phantasmorgania 2

  • Postal

  • Postal 2

  • Red Faction

  • Red Faction 2

  • Redneck Rampage Collection

  • Rise of the Triad: Dark War

  • Rune Classic

  • Shadow Warrior Complete

  • SiN Gold

  • Star Wars Dark Forces

  • Total Overdose

  • Unreal Tournament 2004

  • Unreal Tournament GOTY

  • Mortal Kombat

In der Stellungnahme von GOG.com heißt es im Wortlaut:

Wir möchten euch darüber informieren, dass wir noch diese Woche einige Spiele für Nutzer aus Deutschland blockieren werden. Natürlich werden diese Spiele nicht aus eurer Bibliothek entfernt oder werden wir den Download aus eurer Bibliothek in Zukunft unterbinden. Wir werden aber in Zukunft Käufe mit deutschen IP-Adressen blockieren.

Ob GOG.com die Gründe für die nachträgliche IP-Sperre noch nennt, bleibt abzuwarten. Die Reaktion der deutschen Spieler auf die Aktion fällt im entsprechenden Foren-Beitrag jedenfalls - verständlicherweise - nicht allzu positiv aus.

GOG.com Galaxy