Microsoft bietet demnächst ein Rückgaberecht für im Windows Store digital erworbene Spiele an. Die Neuerung gilt sowohl für die Xbox One als auch für den PC und gelangte durch einen aus dem Xbox Insider Programm geleakten Screenshot auf dem Social-News-Aggregator Reddit an die Öffentlichkeit. Mittlerweile hat ein Microsoft-Sprecher die Pläne gegenüber PC Gamer bestätigt.

Mitgliedern des Insider-Programms stellt Microsoft das neue Rückgaberecht als simple Möglichkeit vor, digitale Produkte wie Spiele und Apps über account.microsoft.com zurückzugeben.

Wenn ein Spiel oder eine App Sie mit dem Gedanken zurücklässt, mehr erwartet zu haben, dann sind wir hier, um zu helfen. Die Self-Service-Rückgabe auf der Xbox One und auf Windows 10 ermöglicht einen einfachen und schnellen Umtausch digitaler Produkte.

Voraussetzungen für eine Rückgabe

Einige Kriterien müssen für eine Rückgabe jedoch erfüllt sein: Der Kauf darf nicht länger als 14 Tage zurückliegen und es dürfen sich auch nicht mehr als zwei Stunden Spiel- oder Nutzungszeit aufsummiert haben. Bei DLCs, Season-Passes und Add-ons greift das Rückgaberecht nicht.

Außerdem muss das Spiel oder die App zuvor heruntergeladen und mindestens einmal gestartet worden sein, bevor eine Rückgabe möglich ist. Und der Käufer muss ab dem Release des Produkts mindestens einen Tag lang warten, bis er von seinem neuen Recht Gebrauch machen darf.

Microsoft behält sich darüber hinaus vor, einzelne Nutzer vom Rückgabe-System auszuschließen, wenn sie es ausnutzen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Windows-10-Apps nicht zurückgegeben werden können.

Auf Konsolen ein Novum, auf dem PC nicht

Mit dem neuen Rückgabe-Recht wird es auf Konsolen zum ersten Mal möglich sein, digital erworbene Produkte ohne Umwege wieder zurückzugeben. Bisher haben weder Sony noch Nintendo entsprechende Dienstleistungen angeboten.

Auf dem PC hingegen hat Valve ein ähnliches System bereits 2015 für seine digitale Vertriebsplattform Steam eingeführt - nach einigem Hin und Her im Vorfeld. Dort können Spiele und DLCs ebenfalls innerhalb von zwei Wochen nach dem Kauf zurückgegeben werden, wenn sie insgesamt nicht länger als zwei Stunden genutzt wurden.

Auch interessant: Spielsystem-Emulatoren im Windows Store jetzt offiziell verboten