Xbox-Linux: Sponsor enthüllt

von GameStar Redaktion,
02.01.2003 12:11 Uhr

Der bislang unbekannte Spender des Preisgeldes von 200.000 US-Dollar für das Xbox-Linuxprojekt hat jetzt seine Identität preisgegeben (wir berichteten). Es handelt sich um Michael Robertson, der Chef von Lindows.com und Gründer von MP3.com. Die Entwickler haben es bislang geschafft, auf Xbox-Systemem mit Mod-Chip Linux vollständig zum Laufen zu bringen. Dafür werden demnächst die ersten 100.000 Dollar ausgeschüttet. Der nächste Schritt ist allerdings schwieriger: Das quelloffene Betriebssystem soll ohne Zusatzhardware starten und damit auf eine rechtlich sichere Basis gebracht werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.