Xbox Live Marktplatz - Auch für den PC geplant

Im Rahmen der Tokyo Game Show wurden am Wochenende wieder einige neue Details zu Microsofts Home-Konkurrenten New Xbox Experience bekannt. Demnach plant der Konzern auch eine PC-Version des Dashboard-Updates, die vor allem den Xbox Live Marktplatz-Bereich auf die heimischen Computer bringen soll.

von Andre Linken,
13.10.2008 13:11 Uhr

Im Rahmen der Tokyo Game Show wurden am Wochenende wieder einige neue Details zu Microsofts Home-Konkurrenten New Xbox Experience bekannt. Demnach plant der Konzern auch eine PC-Version des Dashboard-Updates, die vor allem den Xbox Live Marktplatz-Bereich auf die heimischen Computer bringen soll.

Registrierte Benutzer sollen durch alle Downloads surfen und ausgewählten Content auch gleich per PC bezahlen können. Wird anschließend die Xbox 360 eingeschaltet, startet automatisch der Download aller bereits gekauften Inhalte.

Während sich PC-Besitzer über die neuen Features freuen können, tauchen an der Xbox 360-Front neue Probleme auf. Wie Larry Hryb - auch bekannt als "Xbox Lives Major Nelson" - jetzt bestätigte, ist das Dashboard-Update mit 128 MByte schlicht und einfach zu groß für Konsolen ohne Festplatte oder Memory Card. Microsoft sucht momenan fieberhaft nach einer entsprechenden Speicherlösung, zu der es in den nächsten Wochen erste Details geben soll.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.