Zanzarah: Bunte Kampfarenen

von GameStar Redaktion,
18.05.2001 07:28 Uhr

Schon vor zwei Monaten besuchten uns die Entwickler von Funatics mit ihrem jüngsten Projekt Zanzarah in der Redaktion. Am Stand von THQ konnten wir einen Blick auf die neueste Version werfen.
Im Spiel steuern Sie eine junge Frau durch eine Fantasy-Welt, die dank Renderware-Engine und detaillierter Texturen sehr lebensecht wirkt. Unterwegs sammelt die Dame Feen auf, die sich bei Begegnungen mit Feinden sofort in den Kampf gegen dessen eigene magische Wesen stürzen. Diese Gefechte finden in einer Astralebene statt, wo Sie Ihren Schützling per Maus und Tastatur wie in einem 3D-Shooter steuern. Kunterbunte Magie-Effekte machen die Kämpfe schon in der gezeigten frühen Version zum ansprechenden Spektakel. Nach gewonnenem Kampf gibt es Erfahrungspunkte für die Fee, die in das Training der magischen Kreatur fließen sollten -- Pokemon lässt grüßen. Noch haben die Entwickler viel Zeit, um die geplanten 100 Feen zu basteln. Zanzarah soll erst in einem Jahr erscheinen.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.