Zum Thema Epic Games Unreal Engine ab 18,85 € bei Amazon.de Neu ist die Technologie der Photogrammetrie nicht: Bereits bei Star Wars: Battlefront kamen entsprechende Werkzeuge zum Einsatz, um die äußerst hübschen Landschaften der Spielwelt zu generieren. Auch diese schon früher überzeugende Technologie entwickelt sich jedoch natürlich weiter - und das bringt durchaus imposante Ergebnisse mit sich.

Der frühere DICE-Grafik-Artist Rense de Boer zeigt in einem neuen YouTube-Video, welche Landschaftsgrafiken möglicherweise in naher Zukunft zum Standard in Videospielen werden könnten. Zu sehen sind äußerst realistische Waldböden, mit Schnee bedeckte Felsen und authentisches Winter-Laub.

Die dargestellten 3D-Landschaften werden in Echtzeit und mit einer 4K-Auflösung berechnet. Als Grundlage dient die Unreal Engine 4.

Bei der Photogrammetrie werden im Videospielbereich zunächst unzählige Fotos echter Dinge und Orte angefertigt. Anschließend werden die Aufnahmen digitalisiert, harmonisiert und dann zu 3D-Landschaften zusammengefügt. Den Feinschliff übernehmen dann 3D-Grafiker, die einige Übergänge säubern und kleinere Fehler ausmerzen.

Unreal Engine 4 - Landschaften