Windows 10 : Buiild 10240 von Windows 10 ist die Version, die veröffentlicht wird - aber keine RTM-, Gold- oder finale Version. Buiild 10240 von Windows 10 ist die Version, die veröffentlicht wird - aber keine RTM-, Gold- oder finale Version.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 11,50 € bei Amazon.de Der Build 10240 des neuen Betriebssystems Windows 10 wird laut allen bisherigen Informationen auch die Version sein, die Microsoft am 29. Juli 2015 offiziell veröffentlichen wird. Die als Windows Insider bezeichneten Tester haben diese Version bereits erhalten, die kein Wasserzeichen und auch kein Ablaufdatum mehr enthält. Doch davon, dass es sich dabei um die »finale« Version von Windows 10 oder um eine »Release-To-Manufacturing«- oder »Gold«-Version handelt, will Microsoft nicht sprechen. Das berichtet der Microsoft-Experte Paul Thurrott in seinem Blog, der auf Anfrage eine entsprechende Antwort des Unternehmens erhalten hat.

Früher habe Microsoft noch viel Aufwand betrieben, um eine RTM-Version zu feiern und habe einen goldenen optischen Datenträger sogar per Hubschrauber abholen lassen. Lasse man solche theatralischen Auftritte weg, so bleibe im Grunde nur, dass eine RTM-Version einfach ein bestimmter Build von Windows sei, den die PC-Hersteller vor der eigentlichen Veröffentlichung erhalten und für den es später dann noch Updates gibt.

Build 10240 von Windows 10 erfüllt diese Punkte, doch da das Betriebssystem bereits in den Händen von Nutzern ist, außerdem schon weitere Updates zur Fehlerbehebung erhalten hat und ständig erweitert werden soll, handelt es sich wohl aus Sicht von Microsoft eben nicht um eine finale, RTM- oder Gold-Version. Ganz nebenbei macht Windows 10 auch noch den sonst üblichen Termin der »allgemeinen Verfügbarkeit« (General Availibility) unbrauchbar. Das Betriebssystem wird zwar am 29. Juli 2015 veröffentlicht, aber »in Wellen, so dass nicht jeder Nutzer, der upgrade-berechtigt ist, auch schon an diesem Tag Windows 10 erhalten wird.

Quelle: Thurrott.com