Microsoft Windows 7

Betriebssysteme   |   Datum: 22.10.2009

Windows 7 - Service Pack 1 wird ab heute automatisch installiert

Microsoft hat heute damit begonnen, das Service Pack 1 für Windows 7 als automatisches Update anzubieten.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 19.03.2013 ; 14:22 Uhr


Windows 7 : Das Service Pack 1 für Windows 7 gibt es bereits seit rund zwei Jahren, doch bisher wurde das Update-Paket nur als optionales Update für das Betriebssystem angeboten.

Seit heute hat Microsoft den Status des Service Pack 1 geändert, so dass es nun auf Rechner installiert wird, die automatische Windows-Updates akzeptieren. Da während der Installation des Service Packs zwischen 750 und 1.050 MByte Festplattenspeiche notwendig sind, weist Microsoft darauf hin, dass Rechner ohne Service Pack entsprechend vorbereitet sein sollten.

Die Installation ist nicht nur wegen der vielen enthaltenen Sicherheitsupdates empfehlenswert, denn Microsoft stellt den Support für Windows 7 ohne installiertes Service Pack 1 am 9. April 2013 ein.

Windows 1.0 (1985)
Mit Windows 1.0 startete Microsoft seinen Versuch, einen grafischen Aufsatz für MS-DOS zu etablieren. Überlappende Fenster gab es aber erst ab Windows 2.0 von 1987.
Diesen Artikel:   Kommentieren (14) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Rusk
Rusk
#1 | 19. Mrz 2013, 14:47
Dass man immer das aktuellste Service-Pack installiert hat, sollte selbstverständlich sein.
rate (49)  |  rate (3)
Avatar Juicebag85
Juicebag85
#2 | 19. Mrz 2013, 14:55
Zitat von Rusk:
Dass man immer das aktuellste Service-Pack installiert hat, sollte selbstverständlich sein.


Für Leute wie uns schon. Aber frag mal ältere Menschen, die dazu noch Techniklegastheniker sind. ^^
Die leben alle nach dem Grundsatz: "Never change a running system." ...unverständlich
rate (11)  |  rate (16)
Avatar SolemnStatement
SolemnStatement
#3 | 19. Mrz 2013, 15:01
Das hat noch nich ma was mittem Alter zu tun.
Frag doch ma die Geschäftswelt wo die Software teilweise auffem Stand von Vorgestern is, weil die Angst besteht das Software-Updates die Server bzw. Clients schrotten oder Inkompatibilitäten von Software, Treibern und Co. enstehen.

Für die könnte sowas schon nen recht großer Einschnitt sein.
rate (17)  |  rate (2)
Avatar Gwynbleidd
Gwynbleidd
#4 | 19. Mrz 2013, 15:03
Ich hatte das Ding gleich am Anfang installiert und nach einer Weile dann Probleme. Wieder deinstalliert und dann ging der Lappi wieder. Hatte auch mal gegoogelt und da war damals es bei manchen so, dass nach der Installation und kurze Zeit später Bluescreens ect. auftraten.
Habe es daher erst vor einer Weile wieder auf meinem Lappi + Desktop gehauen und jetzt klappt alles.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Garm
Garm
#5 | 19. Mrz 2013, 15:43
Mit dem SP funktioniert nur mein Lenkrad nicht mehr, von daher kommt es mir erstmal nicht auf die Platte.
rate (2)  |  rate (13)
Avatar Klangfarben
Klangfarben
#6 | 19. Mrz 2013, 16:05
Wenn ich an die Laptops bei meiner letzten Weiterbildung denke...
Die waren so obskur, da war es selbst mit Hackerfähigkeiten unmöglich etwas brauchbares draus zu machen. Wenn man sich dann die Begründungen von den Zuständigen dafür anhört, dann kann man sich echt nur an den Kopf fassen. Getreu dem Motto Sturheit siegt über Vernunft.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar SynTetic
SynTetic
#7 | 19. Mrz 2013, 16:28
Zitat von SolemnStatement:
Frag doch ma die Geschäftswelt wo die Software teilweise auffem Stand von Vorgestern is, weil die Angst besteht das Software-Updates die Server bzw. Clients schrotten oder Inkompatibilitäten von Software, Treibern und Co. enstehen.

Das sit keine Angst, das ist die Realität. Ständige Softwareüberwachung und -anpassung ist verdammt teuer oder sogar gar nicht möglich. Es "drauf ankommen zu lassen", ob die Software nach dem Update noch läuft oder nicht, ist keine Alternative. Daher ist ein Update in der Geschäftswelt auch nie mit einem Update im Privathaushalt vergleichbar.
rate (16)  |  rate (0)
Avatar Neumi
Neumi
#8 | 19. Mrz 2013, 16:28
Kann man von Windows 7 eigentlich auch Installations-DVDs mit allen bisher verfügbaren Systemupdates runterladen?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Veto
Veto
#9 | 19. Mrz 2013, 16:52
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar CSO
CSO
#10 | 19. Mrz 2013, 16:57
Zitat von Neumi:
Kann man von Windows 7 eigentlich auch Installations-DVDs mit allen bisher verfügbaren Systemupdates runterladen?


Die Updates kannste dir natürlich auch einzeln runterladen.
Du kannst dann zbs. mit RT Seven Lite eine Install-DVD basteln.
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten