Unreal Engine 4 : Die Unreal Engine 4 ist für Hochschulen und Universtitäten kostenlos. (Bildquelle: Epic Games) Die Unreal Engine 4 ist für Hochschulen und Universtitäten kostenlos. (Bildquelle: Epic Games)

In einer Pressemitteilung hat Epic Games bekanntgegeben, dass die aktuelle Unreal Engine 4 ab sofort von Hochschulen und Universitäten kostenlos genutzt werden kann. Das Entwicklerstudio will so die Schulen und Studenten unterstützen. Gleichzeitig sollen so auch Unternehmen, die die Unreal Engine 4 lizenzieren, einfacher qualifizierte Entwickler finden. Die Unreal Engine 4 darf auf allen Rechnern der Schulen installiert werden und Studenten, die bestimmte Fächer mit Computer- oder Grafikbezug studieren, dürften die Engine auch privat kostenlos verwenden.

Zu den qualifizierten Fächern gehören neben Videospiel-Entwicklung auch Kunst, Architektur, Simulationen, Visualisierung und Informatik. Sowohl die Schulen als auch die Studenten erhalten alle regulären Updates der Unreal Engine 4, die sonst in der monatlichen Gebühr von 19 US-Dollar enthalten sind, ohne diese bezahlen zu müssen. Epic Games stellt außerdem kostenlose Lehrmaterialien wie Beispiele für Spiele oder andere Projekte, Tutorials und entsprechende Unterlagen zur Verfügung. Sollte die Unreal Engine 4 von Schulen oder Studenten dann für ein kommerzielles Produkt verwendet werden, stellt Epic Games wie in allen anderen Fällen auch 5 Prozent des erzielten Umsatzes in Rechnung. Diese Gebühr wird allerdings erst fällig, wenn dieser Umsatz in einem Quartal 3.000 US-Dollar überschreitet.

Für die Arbeit mit der Unreal Engine 4 sind ein Windows-PC oder ein Apple Mac mit einem aktuellen 64-Bit-Betriebssystem wie Windows 7 oder Mac OS X 10.9.2 einem 2,5 GHz schnellen Quadcore-Prozessor, eine Nvidia Geforce GTX 470 oder eine AMD Radeon HD 6870 und 8 GByte Arbeitsspeicher notwendig. Interessierte Schulen oder Lehrer können sich auf der Unreal-Engine-Webseite per Webformular an Epic Games wenden, um sich für das Programm anzumelden.