22 Cans : 22 Cans arbeitet derzeit an Curiosity. 22 Cans arbeitet derzeit an Curiosity. Das von Peter Molyneux gegründete Entwicklerstudio 22 Cans wird nur ein einziges vollwertiges Spiel auf den Markt bringen. Das erklärte Molyneux jetzt in einem Interview mit dem Magazin VG247. Allerdings arbeitet sein Team nebenbei noch an insgesamt 22 Projekten, die er selbst als »Experimente« bezeichnet. Eines davon ist das Würfelrätsel mit dem Namen Curiosity. Zudem erklärte Molyneux, dass die Arbeiten bei 22 Cans allesamt ineinandergreifen - unabhängig vom aktuellen Projekt.

»Das Hauptspiel, an dem wir gerade arbeiten - einige Leute bei 22 Cans arbeiten derzeit daran. Einige Leute arbeiten an der Android-Version von Curiosity und wiederum andere Leute arbeiten an einem weiteren Experiment. (...) Doch alles, was wir tun, jeder Moment des Tages führt uns zu diesem Hauptspiel. 22 Cans wird nur ein vollwertiges Spiel machen - das war es. Wir werden nur diese einzelne Erfahrung veröffentlichen - dann verfeinern und adaptieren wir es, wie eine TV-Firma eine Seifenoper macht.

Sie denken nicht darüber nach, wie man einen Nachfolger von dieser Show macht. Stattdessen denken sie darüber nach, wie sie diese Show so grandios wie möglich machen können, damit die Leute sie jeden Tag verfolgen - und das auch noch in einem Jahr machen werden. Ich mag es, genauso auch über unser Spiel zu denken.«

Was genau dieses Spiel von 22 Cans sein wird, erklärte Peter Molyneux allerdings nicht. Sobald diesbezüglich neue Informationen vorliegen, finden Sie diese natürlich umgehend auf GameStar.de.