Game of Thrones : So sieht das echte Strategie-Spiel zu Game of Thrones aus. Wir hätten lieber die fiktive Commodore-Version gespielt. So sieht das echte Strategie-Spiel zu Game of Thrones aus. Wir hätten lieber die fiktive Commodore-Version gespielt. Es gibt tatsächlich ein Strategie-Spiel zur TV-Serie Game of Thrones, doch an das wenig überzeugende A Game of Thrones: Genesis von 2011 hat der schwedische Youtuber elmacox sicher nicht gedacht, als er sein Youtube-Video zu einer fiktiven Spielumsetzung von Game of Thrones gebastelt hat.

Denn darin ist die natürlich nie entwickelte Version eines Strategie-Spiels für den 80er-Jahre-Heimrechner Commodore 64 zu sehen - zumindest der Eröffnungsbildschirm und das Startmenü.

Herzstück der Fan-Hommage an die TV-Serie und sicher auch an die Buchvorlage Das Lied von Eis und Feuer ist allerdings der Soundtrack, der im damals typischen Speakersound erklingt.

Das erste Game-of-Thrones-Buch erschien 1996, da war der Commodore schon längst Geschichte. Und übrigens auch der Entwickler Epyx, den sich elmacox offensichtlich als Entwickler seines fiktiven Spiels gewünscht hätte. Epyx feierte in den 80er Jahren Erfolge mit Spielen wie Summer Games, Winter Games und California Games.