Adventurer : Das polnische Studio The Farm 51 kündigt mit »Adventurer« eine neue Spiele-Marke an. Nach dem im ersten Weltkrieg angesiedelten Fantasy-Shooter NecroVisiongeht es jetzt in die 1930er Jahre auf Schatzsuche. Mit der Ankündigung wurden auch gleich erste Concept-Arts veröffentlicht.

Das Adventure basiert auf der Unreal 3 Engine und wird vermutlich auch einen Multiplayer-Modus bekommen.

Adventurer erinnert stark an die Abenteuer von Indiana Jones. Laut den Entwicklern wird die Story gespickt mit globalen Verschwörungen und Spionage sein und den Spieler an die unterschiedlichsten Orte der Welt wie Ägypten oder in die Antarktis verschlagen. Genaures ist zur Story noch nicht bekannt.

Ähnlich verhält es sich beim eigentlichen Spielprinzip - bislang wissen wir nur, dass Adventurer aus der Ego-Perspektive gespielt wird und es eine Reihe von aufrüstbaren Waffen geben wird. Darüber hinaus wird der Spieler mit Kompass, Schatzkarten, Taschenlampen, Dynamit und Notizbuch hantieren. Eine weitere Parallele zu Indys Abenteuern sind Verfolgungsjagden zu denen es in Adventurer auch kommen wird.

Adventurer soll 2013 für PC und Xbox 360 in den Handel kommen.

Adventurer Concept Arts 3