Aliens: Colonial Marines - PC
Ego-Shooter  |  Release: 12. Februar 2013  |   Publisher: Sega

KURZFAZIT

"Technisch veralteter 0815-Shooter."

Wie kommt es zur Wertung?   »  Kompletten Test lesen

DETAILWERTUNG

SPIELSPASS 59
(Solo-)Spielzeit: 8 Stunden
GRAFIK PRO KONTRA
5/10
einige Abschnitte schön beleuchtet
Artdesign der Vorlage immer noch fantastisch
stellenweise indiskutable Texturen
steife Animationen
Schatten fehlen teils völlig
morsche Effekte
SOUND
8/10
Soundeffekte aus der Film-Vorlage
Original-Soundtrack
gute englische (Original-)Sprecher …
… aber etliche deutsche Fehlbesetzungen
nicht lippensynchron
BALANCE
7/10
faire Kontrollpunkte
vier Schwierigkeitsgrade
unzerstörbare KI-Begleiter
tendenziell zu einfach
ATMOSPHÄRE
5/10
einige stimmungsvolle Abschnitte
gelungene Schleich-Passage
großartige Vorlage …
… die nicht ansatzweise ausgenutzt wird
Schockmomente zünden nicht
Aliens verkommen zum Kanonenfutter
deutsche Vertonung auf B-Movie-Niveau
BEDIENUNG
9/10
einwandfreie Maus- und Tastatur-Steuerung
Kapitel einzeln anwählbar
kein freies Speichern
UMFANG
7/10
solide Spielzeit in der Einzelspielerkampagne
Koop-Kampagne
optionale Extras sowie Audio-Logs …
… die völlig uninspiriert sind
Kampagne wirkt künstlich gestreckt
LEVELDESIGN
4/10
schummrig-düstere Korridore …
... in denen immer das Gleiche passiert
wenig Horror, viel stupides Ballern
Bewegungssensor bleibt sträflich ungenutzt
KI
4/10
schön aggressiv
menschliche Gegner suchen Deckung …
… und rennen kopflos wieder raus
Aliens hüpfen albern ins Leere
mit den unzerstörbaren Begleitern hoffnungslos überfordert
WAFFEN & EXTRAS
7/10
ordentliches Waffenarsenal
Rangaufstiege und Waffenupgrades
legendäre Waffen
insgesamt altbekannte Shooter-Routine
viele Upgrades im Einzelspielermodus herzlich nutzlos
HANDLUNG
3/10
eng mit der Filmvorlage verwoben
in die Logiklöcher passt ein LKW
hölzerne Dialoge
Charaktere bleiben Pappkameraden
mieses Finale

TECHNIK

MINIMUM: C2 Duo E6600
A64 X2 4400+, GeForce 8500
2 GB RAM, 20 GB Festplatte
STANDARD: C2 Duo E8600
A64 X2 6000+, GeForce GTX 460
2 GB RAM, 20 GB Festplatte
OPTIMUM: Core i5 650
AMD FX 6100, GeForce GTX 560
2 GB RAM, 20 GB Festplatte
KOPIERSCHUTZ: Steam
PROFITIERT VON:

ANSPRUCH

EINSTEIGER
FORTGESCHRITTENER
PROFI
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Leser-Rezensionen
Aliens: Colonial Marines 3 Bewertungen:
90+ 0
70-89 1
50-69 0
30-49 2
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
48/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Großer Entwickler = Großer Müll?
26.02.2013 | für 8 von 8 hilfreich
Ein Must-Play für Fans der Alien-Saga
12.05.2014 | für 5 von 7 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Aliens: Colonial Marines

Cover zu Aliens: Colonial Marines
Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 12. Februar 2013
Publisher: Sega
Entwickler: Gearbox Software LLC
Webseite: http://www.sega.de/alienscolon...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 586 von 6757 in: PC-Spiele
Platz 80 von 867 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 73 User   hinzufügen
Wunschliste: 27 User   hinzufügen
Aliens: Colonial Marines ab 7,43 € im Preisvergleich  Aliens: Colonial Marines ab 7,43 € im Preisvergleich  |  Aliens: Colonial Marines ab 15,70 € bei Amazon.de  Aliens: Colonial Marines ab 15,70 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten